Amateurfußball

Kaufunger Serie reißt

Kaufunger Serie reißt

fuldatal. Mit seinen ersten beiden Saisontoren war Daniel Homann der entscheidende Mann beim 2:1-Heimsieg seines TSV Ihringshausen in der Fußball-Kreisoberliga gegen den bis dato ungeschlagenen SV Kaufungen. „Das freut mich besonders für den Jungen. Er ist eine Bombe“, sagte der Fuldataler Trainer Thorsten Lutteropp in Bezug auf Homann, sprach aber auch von einer guten Mannschaftsleistung.Mehr...

Nieste siegt am Grünen Tisch

Kassel Mit einem Spielabbruch am ersten Spieltag in der Fußball-Kreisliga Kassel (Gruppe 1) am 10. August hatte sich das Kasseler Kreissportgericht unter Vorsitz von Harald Kulle zu befassen. 3:1 führte Tuspo Nieste gegen den SSV Kassel, als es in der 85. Minute zum Abbruch kam. Gegen Ende der Partie war es etwas hektisch geworden, es kam zu Rudelbildung und unsportlichem Verhalten Aktiver beider Klubs, der Unparteiische sah sich schließlich zum Spielabbruch veranlasst.Mehr...

Trainer Zientek muss nicht ins Tor

Trainer Zientek muss nicht ins Tor

Kassel. „Jetzt haben wir wenigstens einen Torwart.“ Laut Wolfgang Zientek, Trainer von Fußball-Verbandsligist BC Sport, hat sich die personelle Lage im Vergleich zum Samstag entspannt. Eigentlich hätten die Sportianer nämlich an diesem Tag gegen den FSV Dörnberg gespielt. Aber die Habichtswälder kamen den Kasselern mit der Verlegung und dem Tausch des Heimrechts wegen fehlenden Flutlichts entgegen. Anpfiff ist nun am heutigen Dienstag um 19.30 Uhr in Dörnberg.Mehr...

Keim träumt von 0:0

Keim träumt von 0:0

Stadtallendorf. „Das war brutal.“ Eine Einschätzung, die angesichts der 0:8-Niederlage seiner Fußball-Mannschaft gut von Christoph Keim, Trainer des Hessenliga-Aufsteigers 1. FC Schwalmstadt, hätte stammen können. Oder von einem seiner konsternierten Spieler. Oder von den mitgereisten, zutiefst enttäuschten Fans. Doch das, was der Derby-Verlierer empfand, sprach der Sieger aus. Dragan Sicaja nämlich, der Coach von Eintracht Stadtallendorf, der sich nach dem Schlusspfiff zwar über den zweiten Saisonsieg seiner Schützlinge freute, dem aber Triumphgefühle fremd waren.Mehr...

Spiele in Deisel und in Dörnberg

Hofgeismar/Wolfhagen. Zwei Spiele finden im Laufe der Woche in den heimischen Fußball-Ligen statt. Heute (19 Uhr) empfängt in der Kreisliga A der TSV Deisel die SG Schauenburg II. Die Lila/Weißen kommen mit blütenweißer Weste und ungeschlagen an die Diemel. Wer die Partie gewinnt, würde nach Punkten zu Tabellenführer Oberelsungen aufschließen.Mehr...

Moral wird belohnt

Moral wird belohnt

Landau. Als am Samstagabend an der Landauer Wasserkunst der Schlusspfiff in der Saison-Auftaktpartie der Frauenfußball-Verbandsliga zwischen der SG Landau/Wolfhagen und dem SV Ehringshausen ertönte, feierten die Gastgeberinnen von Trainer Andreas Schäfer ihren 5:2 (2:2)-Erfolg, als hätten sie die Meisterschaft errungen. Denn nach diesem glatten Sieg für den Aufsteiger aus dem Waldecker und Wolfhager Land sah es in den ersten 20 Spielminuten wahrlich nicht aus.Mehr...

Torfestival am Distelberg

Torfestival am Distelberg

Balhorn. Am ersten Spieltag der Frauenfußball-Gruppenliga war am Balhorner Distelberg gleich Derbystimmung angesagt. Denn da kreuzten die beiden Aufsteiger und Kreisrivalen SV Balhorn und TSV Zierenberg II die Klingen. Beim Schlusspfiff des souverän leitenden Unparteiischen Christian Roth (Riede) verließen die Balhornerinnen mit hängenden Köpfen den Rasen, bei den Kickerinnen der Hessenligareserve aus dem Warmetal dagegen gab es Partylaune. Sie hatten nämlich das Kreisduell klar mit 8:1 (3:1) für sich entschieden.Mehr...

Dörnberg empfängt heute BC Sport

Dörnberg empfängt heute BC Sport

Dörnberg. Das kurzfristig für Samstag abgesagte Spiel des Fußball-Verbandsligisten FSV Dörnberg beim BC Sport Kassel wird bereits heute (19.30 Uhr) nachgeholt. Dabei haben die Vereine das Heimrecht getauscht, so dass der FSV die Sportianer im heimischen Bergstadion empfängt.Mehr...

8:1! Northeim lässt nichts anbrennen

8:1! Northeim lässt nichts anbrennen

Northeim. Die Fußballerinnen von Eintracht Northeim haben in der ersten Runde des Bezirkspokals nichts anbrennen lassen. Der Landesligist gewann am Samstag mit 8:1 beim Neu-Bezirksligisten MTV Markoldendorf. Kreispokalsieger SV Moringen hatte erwartungsgemäß am Sonntag keine Chance und unterlag mit 0:8 gegen den FC Eisdorf, der ebenfalls in der Landesliga aktiv ist.Mehr...

SG krasser Außenseiter

SG krasser Außenseiter

NIEDERGUDE. Kann die SG Gudegrund/Konnefeld im Krombacher Pokal seine Erfolgsgeschichte fortschreiben? Diese Frage wird am morgigen Mittwoch in Niedergude beantwortet. Dort empfängt der heimische Fußball-A-Ligist den zwei Klassen höher angesiedelten Gruppenligisten SG Niederaula/Hattenbach zum Halbfinale. Um 19 Uhr wird Schiedsrichter Sören Wollrath anpfeifen.Mehr...

0:8 - Schwalmstädter Debakel im Derby

0:8 - Schwalmstädter Debakel im Derby

Stadtallendorf. Selten dürften sich Spieler und Trainer des 1. FC Schwalmstadt den Schlusspfiff so herbei gesehnt haben wie nach der Pause im Hessenliga-Derby bei Eintracht Stadtallendorf. Das Ende einer fußballerischen Lehrstunde,der Demonstration eines Klassenunterschieds, die in eine 0:8 (0:3)-Packung mündete.Mehr...

Kommentar zur Fußball-Hessenliga: Am Scheidepunkt

Kommentar zur Fußball-Hessenliga: Am Scheidepunkt

In der Fußball-Hessenliga dürften einige Mannschaften, die sich um den Klassenerhalt berechtigte Sorgen machen, nach sechs Spieltagen zumindest heimlich frohlockt haben. Denn ein Absteiger steht mit dem 1. FC Schwalmstadt wohl schon fest.Mehr...

Ein Spiel dauert 96 Minuten

Ein Spiel dauert 96 Minuten

Vellmar. Die fünfte Minute der Nachspielzeit lief, da stürmte Dominik Lohne mutterseelenallein auf das Tor zu. Sein OSC Vellmar führt 2:1 gegen die favorisierten Sportfreunde aus Seligenstadt. „Das Ding ist mir dann irgendwie versprungen“, sagt der Stürmer später. Lohne scheitert an Torhüter Jaworowicz. Halb so schlimm, oder? Schließlich rechnet alles angesichts von vier angezeigten Minuten Nachspielzeit mit dem Abpfiff.Mehr...

FSC gelingt Befreiungsschlag

FSC gelingt Befreiungsschlag

darmstadt. Aggressiv, bissig und lauffreudig: Mit diesen Stärken hat der FSC Lohfelden sein Gastspiel bei Rot-Weiß Darmstadt mit 4:1 (3:0) gewonnen und mit dem ersten Saisonsieg den erhofften Befreiungsschlag im Tabellenkeller der Fußball-Hessenliga geschafft.Mehr...

Auswärtssieg ohne Glanz

Auswärtssieg ohne Glanz

Baunatal. „Alles, einfach alles!“ Das war die Antwort von Manfred Katluhn, Trainer von Eintracht Baunatal, auf die Frage, was bei seiner Mannschaft im Spiel der Fußball-Gruppenliga gegen die TSG Sandershausen nicht funktioniert hat. Die Gäste hingegen verdienten sich den 3:0 (1:0)-Erfolg durch die bessere Spielanlage und bleiben so weiter in der Spitzengruppe.Mehr...

1:4 – Nur Cetinkaya trifft

1:4 – Nur Cetinkaya trifft

Baunatal. Der Aufsteiger verharrt im Tabellenkeller: Die Verbandsliga-Kicker des KSV Baunatal II müssen weiter auf ihren zweiten Dreier warten. Sie unterlagen verdient mit 1:4 (0:2) dem SV Adler Weidenhausen Matchwinner der Gäste war einmal mehr Sören Gonnermann, dessen drei Tore entscheidend zum Sieg der Weidenhäuser beitrugen.Mehr...

Bitteres Ende für Vellmars Talente

Bitteres Ende für Vellmars Talente

Mengsberg. 90 Minuten lang war die Welt für die jungen Kicker des OSC Vellmar in Ordnung. 1:1 stand es im Gastspiel beim TSV Mensgberg, und ein Punktgewinn für die zuletzt so arg gebeutelten Schützlinge von Trainer Rainer Rethemeier greifbar nahe. Endlich einmal hatte das Verbandsliga-Team eine kompakte Abwehr formiert.Mehr...

Vöhl mit erstem Sieg

Vöhl mit erstem Sieg

Korbach. Nach dem 4:0-Heimsieg gegen die SG Goddelsheim/Münden, führt die SSG Ense/Nordenbeck weiterhin verlustpunktfrei die Tabelle der Fußball-Kreisoberliga Waldeck an. Der Verfolger VfR Volkmarsen pausierte gestern. Im Korbacher Stadtderby gab es bereits am Samstag einen 3:1-Erfolg des TSV/FC II gegen die Blau-Gelben. Bereits den dritten Saisonsieg verzeichnete Aufsteiger Hesperinghausen/Helmighausen/Neudorf, der sich bei Eintracht Edertal mit 3:1 durchsetzte. Den ersten Saisonsieg gab es für die SG Vöhl/Basdorf/Werbetal beim 4:2-Erfolg über die SG Eppe/Niederschleidern.Mehr...

Eintracht Waldeck siegt auch in Homberg

Eintracht Waldeck siegt auch in Homberg

Homberg. Eintracht Waldeck bleibt die Mannschaft der Stunde in der Fußball-Gruppenliga Kassel. Mit einem überraschenden 3:0-Erfolg beim FC Homberg sicherte sich die Mannschaft von Jürgen Ihlefeld bereits den dritten Saisonsieg – und das bei einem vor der Saison hoch gehandelten Gegner.Mehr...

Krollpfeiffer sichert Sieg

Krollpfeiffer sichert Sieg

Bad Wildungen. Nächster Derbysieg für die SG Bad Wildungen/Friedrichstein: In der Fußball-Gruppenliga gewannen die Südwaldecker gegen die SG Rhoden/Schmillinghausen mit 2:1 (1:1). Ein verdienter Sieg, allerdings machten es sich die Platzherren bei zahlreichen vergebenen Chancen deutlich schwerer, als es nötig war.Mehr...

Kontaktdaten

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen
Ralf Ohm über die bittere 0:8-Pleite des FCS beim Nachbarn Stadtallendorf

Kommentar zur Fußball-Hessenliga: Am Scheidepunkt

In der Fußball-Hessenliga dürften einige Mannschaften, die sich um den Klassenerhalt berechtigte Sorgen machen, nach sechs Spieltagen zumindest heimlich frohlockt haben. Denn ein Absteiger steht mit dem 1. FC Schwalmstadt wohl schon fest.Mehr...

Adrian Bravo Sanchez

Ein 20:0 und insgesamt 54 Tore: Was war denn da los in der Kreisliga A?

Kassel. Diesen Mittwochsspieltag wird so schnell keiner vergessen. Als um 18.30 Uhr sechs Spiele in der Fußball-Kreisliga A, Gruppe 1, angepfiffen werden, deutet noch nichts auf einen der kuriosesten Fußballabende im Kreis Kassel hin.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.