Amateurfußball

Höckelheims Zych: Gute Erinnerungen an Vardeilsen

Höckelheims Zych: Gute Erinnerungen an Vardeilsen

Northeim. 56 Tage nach dem entscheidenden Aufeinandertreffen in der Relegationsrunde messen sich der SV Höckelheim und der Vardeilser SV zum Auftakt in der Fußball-Kreisliga um die ersten Punkte. Die Einschätzungen zu diesem Spiel gab Philipp Zych vom SV Höckelheim. Mit dem FC Lindau und dem TSV Gladebeck starten auch die beiden anderen Aufsteiger zu Hause. Lindau gegen den FC Weser und der TSV Gladebeck darf sich über das Gastspiel des Titelaspiranten TSV Sudheim freuen. Alle Spiele beginnen Sonntag ab 15 Uhr.Mehr...

Northeims Torjäger Sieghan schwer verletzt

Northeims Torjäger Sieghan schwer verletzt

Northeim. Auf diese Nachricht hätten alle Verantwortlichen und Anhänger des FC Eintracht Northeim gerne verzichtet: Beim Training in dieser Woche hat sich ausgerechnet Torjäger Patrick Sieghan, in der vergangenen Spielzeit der erfolgreichste Torschütze der Rot-Gelben, schwer verletzt. „Er hat sich alle Bänder im rechten Fuß gerissen. Das bedeutet, dass er mindestens acht Wochen ausfallen wird“, meinte gestern Trainer Wolfgang Schmidt.Mehr...

Landesliga: Auftakt für SVG, Debüt für Landolfshausen

Landesliga: Auftakt für SVG, Debüt für Landolfshausen

Göttingen. So spät wie selten zuvor startet nun auch die Fußball-Landesliga in die Saison 2014/15. Die Region Südniedersachsen ist trotz des Aufstiegs von Eintracht Northeim wieder mit zwei Klubs in der 6. Liga vertreten: Die SVG Göttingen, die vergangene Saison wieder Dritter wurde, hat mit Aufsteiger TSV Landolfshausen einen Lokalrivalen bekommen.Mehr...

Abwehr im Fokus

Abwehr im Fokus

Kassel. Im Spiel der Fußball-Gruppenliga, Gruppe 2, zwischen dem SV Türkgücü und dem FSV Kassel (Sonntag, 15 Uhr, Nordstadtstadion) treffen zwei Kontrahenten aufeinander, die den in sie gesetzten Erwartungen bisher nicht entsprachen. Die einen im negativen Sinn, die anderen im positiven. Während die stark eingeschätzten Türken nur einmal gewannen, fuhr der Aufsteiger aus dem Forstfeld immerhin bereits sechs Punkte ein.Mehr...

Wilhelmshöhe will, Nordshausen muss

Wilhelmshöhe will, Nordshausen muss

Kassel. Nach zuletzt zwei Siegen gegen vermeintlich schwache Gegner wollen die Fußballer der TSG Wilhelmshöhe weiter punkten und Anschluss an die Spitzengruppe der Kreisoberliga halten. Am Sonntag um 15 Uhr tritt der bisher punktlose SV Nordhausen zum Gastspiel an den Stockwiesen an.Mehr...

BC Sport ohne Angst vor Flanken

BC Sport ohne Angst vor Flanken

Kassel. Ugur Kahraman gab beim 3:1-Erfolg von Fußball-Verbandsligist BC Sport gegen den SV Steinbach den Libero. Vor dem Gastspiel beim SC Willingen (Samstag, 15 Uhr) schließt Trainer Wolfgang Zientek eine Wiederholung dieser als unmodern betrachteten Spielweise nicht aus.Mehr...

Reservisten im Kommen

Reservisten im Kommen

Kassel. Fleißig gearbeitet wurde bei den U-23-Fußballern des KSV Hessen, nachdem sie am vergangenen Wochenende in der Fußball-Verbandsliga spielfrei waren. Und das dürfte auch nötig gewesen sein, denn mit dem SV Eschwege stellt sich am Sonntag, 15 Uhr, eine der Mannschaften aus dem Favoritenkreis auf dem G-Platz vor.Mehr...

Bauernschmitt vor erstem Liga-Einsatz?

Bauernschmitt vor erstem Liga-Einsatz?

Baunatal. Drei Punkte nach drei Spielen haben die Fußballer von Verbandsliga-Aufsteiger KSV Baunatal II auf dem Konto. Und damit zwei mehr, als sie nach vier Partien eingeplant hatten. Demnach gehen die VW-Städter die Begegnung beim Vorjahres-Dritten TSV Lehnerz II (Sonntag, 15 Uhr) gelassen an. „Wir sind krasser Außenseiter“, sagt Trainer Bernd Bilsing.Mehr...

Klein: „Zentrum dichtmachen“

Klein: „Zentrum dichtmachen“

Fuldatal. Von einem auch für die nächsten Wochen „richtungsweisenden Spiel“ spricht Patrick Klein, Trainer von Fußball-Verbandsligist TSV Rothwesten, vor dem Heimauftritt gegen den SVA Bad Hersfeld. „Bei einem Erfolg könnten wir uns mit dann sieben Punkten etwas absetzen“, visiert der Fuldataler Trainer einen Sieg an. Anpfiff ist am morgigen Samstag um 15.30 Uhr. Gespielt wird erstmals nach Sanierung des Rasenplatzes im Bergstadion.Mehr...

OSC will bei Adlern punkten

OSC will bei Adlern punkten

Vellmar. „Weidenhausen ist ein Gegner, der sehr unbequem zu spielen ist“, erklärt Rainer Rethemeier, Trainer von Fußball-Verbandsligist OSC Vellmar II, vor der Partie bei den Adlern am Sonntag (15 Uhr, Sportplatz Chattenloh). Nach zwei mehr oder weniger einkalkulierten Niederlagen gegen Mannschaften aus den „Top Fünf“ (Rethemeier) – 1:9 in Fulda, 0:3 gegen Lehnerz II – sagt der Trainer der U 23: „Jetzt kommen die Spiele, die wir gewinnen müssen.“Mehr...

Wer darf endlich durchatmen?

Wer darf endlich durchatmen?

Vellmar. „Jetzt sind wir drin.“ Mario Deppe, Trainer von Fußball-Hessenligist OSC Vellmar, blickt nach dem 0:0 in Unterzahl gegen Steinbach optimistisch der nächsten Partie entgegen. Der Vizemeister und derzeitige Tabellenvorletzte ist am vierten Spieltag zu Gast beim noch punktlosen Aufsteiger 1. FC Schwalmstadt und peilt nach dem ersten Zähler nun den ersten Sieg an. Anpfiff beim Schlusslicht ist am Samstag um 15 Uhr im Herbert-Battenfeld-Stadion.Mehr...

Eschborn liegt ihm richtig gut

Eschborn liegt ihm richtig gut

Lohfelden. René Huneck und der 1. FC Eschborn – irgendwie ist das eine besondere Beziehung. Zumindest ist es eine, die dem Lohfeldener Hessenligastürmer sehr gut gefallen dürfte. Vier Saisonspiele bestritt der 25-Jährige im FSC-Trikot gegen die Südhessen, drei Tore sprangen dabei heraus. Am Samstag ab 15 Uhr ist es soweit, dann stellt sich wieder einmal der 1. FC Eschborn im Nordhessenstadion vor.Mehr...

Gandersheim hofft zum Auftakt auf einen Heimsieg

BAD GANDERSHEIM. Im heimischen Rudolf Cahn von Seelen Stadion darf die SVG GW Bad Gandersheim am Sonntag ab 15 Uhr die Punktspielsaison 2014/15 in der Fußball-Bezirksliga 4 beginnen. Erster Gegner ist der TSV Bremke/IschenrodeMehr...

1. Kreisklasse: Acht Teams im Doppeleinsatz

Northeim. Gleich eine Doppelbelastung steht acht Mannschaften beim Saisonauftakt am Wochenende in der 1. Fußball-Kreisklasse 2 bevor. Ganz dick kommt es dabei für den Bühler SV, der mit den Auswärtspartien bei der FSG Hils/Selter (heute 18.30 Uhr) und bei der SVG Einbeck (So. 15 Uhr) bei gleich zwei Titelkandidaten antreten muss. Mit 18 Toren beim Pokalspiel in Höckelheim setzten die favorisierten Bierstädter ein Ausrufezeichen. Kreisliga-Absteiger SG Hillerse eröffnet die Saison heute Abend (18.30 Uhr) gegen den FC Ahlshausen/Opperhausen und schließt am Sonntag (18 Uhr) den Auftaktspieltag bei der FSG Leinetal ab.Mehr...

Mohr - und wer noch?

Mohr - und wer noch?

Allendorf. Spiel Nummer fünf steht für den Fußball-Hessenligisten FC Ederbergland in dieser Saison an. Und mit dem TSV Lehnerz kommt eine Mannschaft am morgigen Samstag (15 Uhr) in den Battenberger Entenpark, die nach Meinung der Experten am Saisonende ganz weit vorn liegen wird.Mehr...

Paulus will endlich drei Zähler

Paulus will endlich drei Zähler

Frankenberg. Die SG Eder steigt bereits morgen Nachmittag ins Geschehen der Fußball-Kreisoberliga Nord ein. Dann muss die Sprang-Elf beim Tabellenzweiten Marburg ran. Röddenau hingegen erwartet am Sonntag den SC Gladenbach und Oberes Edertal und Bunstruth/Haina müssen - ebenfalls Sonntag - auswärts auflaufen.Mehr...

Krug: Kämpfen bis zum Umfallen

Krug: Kämpfen bis zum Umfallen

Balhorn. „Wir haben zwar den Vorteil des eigenen Rasens, trotzdem sehe ich meine Mannschaft in der klaren Außenseiterposition“, sagt Balhorns Trainer Jörg Krug vor der Partie in der Fußball-Gruppenliga am Sonntag, 15 Uhr, gegen den FSK Vollmarshausen. Trotz der Favoritenzuweisung an den Tabellendritten rechnen sich die Balhorner Chancen aus, den ersten Saisonsieg einfahren zu können. „Wenn sich meine Männer als Einheit präsentieren und kämpfen bis zum Umfallen, ist eine Überraschung möglich.“ Außerdem müsse seine Elf besonders auf Andrè Wenzel aufpassen. Der FSK-Stürmer schoss schon vier Tore. Dagegen muss Krug mit Steffen Dietrich auf seinen bisher besten Vollstrecker verzichten, er sah am Vorsonntag die Rote Karte. Auch Marius Crede steht verletzungsbedingt nicht zur Verfügung und Tobias Löber befindet sich noch im Urlaub. (zih) Foto:  zih/nhMehr...

Mit drei Punkten zum Festival

Mit drei Punkten zum Festival

Wolfhagen. „Schon allein wegen des Kneipenfestivals am Abend wollen wir gewinnen“, betont Wolfhagens Trainer Eric Schibol. „Mit einem Sieg lässt es sich besser feiern.“Mehr...

Hastrich-Elf gegen Gudensberg Favorit

Hastrich-Elf gegen Gudensberg Favorit

Schwalm-Eder. Am vierten Spieltag der Fußball-Kreisobeliga Schwalm-Eder trifft der FV Felsberg/Lohne/Niedervorschütz im Melsunger Derby auf den Tuspo Guxhagen. Zum Kellerduell erwartet der Neuling SG Antrefftal/Wasenberg das Schlusslicht FSG Chattengau/Metze.Mehr...

Sauer warnt vor VfB-Elf

Sauer warnt vor VfB-Elf

Schwalm-Eder. Zwei Kreisduelle kennzeichnen den vierten Spieltag in der Fußball-Gruppenliga 1. Dabei trifft Tabellenführer FC Körle auf Neuling SG Beiseförth/Malsfeld: Die SG Neuental/Jesberg empfängt den VfB Schrecksbach.Mehr...

Kontaktdaten

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen
Brachte den MFV in Führung: Carlos Michel (links). Hombergs Florian Seitz kann nicht mehr eingreifen. Foto: Kasiewicz

Kreispokal: Immichenhain/Ottrau wirft Beiseförth/Malsfeld raus

Schwalm-Eder. Keine Überraschung: Der FC Homberg musste sich im Zweitrundenduell des Krombacher Fußball-Pokals dem Verbandsligisten Melsunger FV beugen. Nichts anbrennen ließ Hessenligist 1. FC Schwalmstadt beim FC Edermünde.Mehr...

Patrick Sieghan

Eintracht Northeim nach 2:1-Führung noch 2:3 gegen Lupo Wolfsburg

Northeim. Was für eine erste Halbzeit! Eintracht Northeim hat in der Fußball-Oberliga im dritten Spiel die erste Niederlage kassiert, vom Gegner aber viel Lob erhalten. Beim 2:3 (2:2) gegen Lupo Martini Wolfsburg zeigte der Aufsteiger speziell in der ersten Spielhälfte eine ganz starke Leistung, die sogar der Gegner hinterher fair anerkannte.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.