Atlanta gewinnt in der NBA gegen Suns

+
Die Atlanta Hawks gewinnen mit Dennis Schröder. Foto: Jason Szenes

Atlanta (dpa) - Die Atlanta Hawks mit Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder sind in der nordamerikanischen Profiliga NBA nach Anlaufschwierigkeiten zu einem Sieg gegen die Phoenix Suns gekommen.

Erst nach einer Leistungssteigerung in den letzten beiden Vierteln setzten sich die Hawks doch noch deutlich mit 103:90 durch. Nach den ersten beiden Durchgängen lag Atlanta mit 44:56 zurück. Schröder steuerte nur vier Punkte zum Sieg bei. Bester Werfer seines Teams war Jeff Teague mit 20 Zählern. Die Atlanta Hawks sind als Dritter der Eastern Conference bereits für die Playoffs qualifiziert.

Die Dallas Mavericks mit Superstar Dirk Nowitzki müssen hingegen noch um den Playoff-Platz bangen. Einer ihrer Konkurrenten patzte am Dienstag. Die Utah Jazz unterlagen den San Antonio Spurs mit 86:88. Sie blieben in der Western Conference hinter den spielfreien Mavericks auf Rang acht, der zur Playoff-Teilnahme berechtigt.

Statistik Atlanta - Phoenix

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.