Euroleague

Basketball-Meister Brose Bamberg in Kaunas ohne Chance

+
Spielmacher Maodo Lo verlor mit Brose Bamberg in Litauen. Foto: Valda Kalnina

Kaunas (dpa) - Im Kampf um das Viertelfinale in der Euroleague verlieren die Basketballer von Brose Bamberg weiter an Boden. Der deutsche Meister kassierten bei Zalgiris Kaunas eine 72:86 (39:47)-Niederlage.

Erfolgreichster Werfer der Franken war Daniel Theis mit 15 Punkten, Janis Strelnieks kam auf 14 Zähler. Lediglich im ersten Viertel hielten die Gäste mit den Litauern mit.

In der Tabelle hat das Team von Trainer Andrea Trinchieri, das dreimal nur mit einem Punkt verlor, weiterhin nur zwei Siege, aber mittlerweile sieben Niederlagen auf dem Konto. Die ersten acht von 16 Teams erreichen das Viertelfinale. Das nächste Heimspiel der Franken in der Euroleague steht am 1. Dezember an. Dann ist das Spitzenteam von ZSKA Moskau zu Gast.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.