BG in Frankreich: Waleskowski-Debüt, aber zwei fallen aus

Adam Waleskowski

Göttingen. „Bonjour, la France“ heißt es seit Donnerstagabend für die BG Göttingen. Zum vorletzten Vorbereitungs-Wochenende sind die Veilchen gestern Mittag mit dem Bus nach Nordfrankreich aufgebrochen, wo sie an einem Turnier um den DSLI-Cup teilnehmen. Ausrichter ist der BCM Gravelines Dunkerque (Dünkirchen), bei dem die Göttinger in der Saison 2009/10 in der EuroChallenge gewannen.

Am Freitagabend trifft der südniedersächsische Basketball-Bundesligist ab 20.30 Uhr auf den Gastgeber. Zuvor stehen sich der BC Telenet Oostende (Belgien) und der französische Klub Boulogne-sur-Mer gegenüber. Am Samstag bestreiten die beiden Sieger um 20.30 Uhr das Finale, die beiden Verlierer treffen im Spiel um Platz drei um 18 Uhr aufeinander.

Die Frankreich-Fahrt ist gleichzeitig auch die BG-Premiere für Adam Waleskowski. Der für Melsahn Basabe nachverpflichtete Ex-Göttinger (zuletzt Ludwigsburg) steht zum ersten Mal für die Veilchen auf dem Parkett. Ihn gilt es nun, ins vorhandene Team zu integrieren – ebenso wie weiterhin auch den kurz zuvor verpflichteten Litauer Benas Veikalas. Bitter für die BG: Trainer Johan Roijakkers kann die Neuzugänge Jesse Sanders und Darius Carter nicht einsetzen. Beide knickten im Training um, fuhren aber mit.

Gravelines tritt mit Justin Cobbs an, der vergangene Saison bei Bayern München und zuvor in Frankfurt spielte. Auch Boulogne-sur-Mer hat mit Teddy Gipson (Paderborn, Bamberg) einen früheren Bundesliga-Spieler in seinen Reihen. Als Favorit auf den Turniersieg gilt Oostende.

Am kommenden Montag stellt sich die BG bei einer Teampräsentation im Kaufpark vor. Neben Interviews und vielen Autogrammen der Spieler gibt es wie im vergangenen Jahr einen „Big Shot“-Wettbewerb, bei dem sich die Profis mit den Fans an der Drei-Punkte-Linie messen.

Niedersachsen-Derby verlegt

Neu: Das Niedersachsen-Derby bei den Löwen Braunschweig wurde von Sonntag auf Samstag (5. November, 18 Uhr) vorgezogen. Am Sonntag spielt Eintracht Braunschweig in der 2. Fußball-Bundesliga im Niedersachsen-Derby gegen Hannover 96. (haz/gsd-nh) Foto: nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.