BG Göttingen gewinnt US-Firma Nike als neuen Ausrüster

Göttingen. Darauf kann die BG Göttingen stolz sein! In der kommenden Saison wird der Basketball-Bundesligist vom großen amerikanischen Sportartikelhersteller Nike unterstützt.

Die US-Firma wurde als neuer Ausrüster gewonnen. Der Deal ist vorerst über zwei Jahre bis Sommer 2018 datiert. Zudem gibt es eine Option auf eine weitere Saison. 

Die BGer, die gerade so eben den Klassenerhalt schafften, sind nach ratiopharm ulm der zweite deutsche Profi-Basketball-Klub, der mit dem US-Unternehmen eine Partnerschaft eingehen. „Wir freuen uns sehr, in Nike einen der weltweit führenden Sportartikelhersteller für uns gewonnen zu haben“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen. „Der Bekanntheitsgrad von Nike spricht für sich, sodass wir uns mit dieser Zusammenarbeit noch mehr professionalisieren.“

Nike wird nicht nur die BG-Profis mit seinen qualitativ hochwertigen Produkten ausstatten, sondern auch die beiden Teams des BBT Göttingen in der Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga (NBBL und JBBL). Die Veilchen-Fans können sich zur kommenden Saison auf neue Trikots freuen – wann das neue Design vorgestellt wird und der Trikotverkauf startet, steht allerdings noch nicht fest.

Nach einer mehrjährigen Pause steigt Nike zur kommenden Saison wieder in den deutschen Basketball-Markt ein. Den Kontakt zwischen der BG Göttingen und Nike stellte die US-amerikanische Agentur Athletes Performance Solution (APS) her. „Gemeinsam möchten wir Mannschaften und Spieler aller Leistungsniveaus mit innovativen Produkten ausstatten. Die Begeisterung für den Basketballsport im Raum Göttingen ist herausragend, und wir freuen uns auf eine intensive und nachhaltige Zusammenarbeit“, sagt Hazim Kulak, Sales und Marketing Director vom Nike Team Basketball bei APS. Bekanntester Nike-Werbeträger ist Ex-NBA-Star Michael Jordan, dessen Marke „Air Jordan“ zum Unternehmen gehört. Mit dem Wechsel zu Nike endet für die BG die langjährige Zusammenarbeit mit K1X. (nh/haz-gsd)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.