Onwuegbuzie und Boakye verlassen BG

Verlässt die BG Göttingen: Andy Onwuegbuzie. Archivfoto: nh

Göttingen. Basketball-Bundesligist BG Göttingen muss sich nicht nur drei neue Jugend-Koordinatoren suchen, sondern auch mindestens zwei neue Spieler für die Positionen elf und zwölf im Team 2016/17. Nach nur einer Saison als Profi bei den Veilchen verlässt Andy Onwuegbuzie die Göttinger. Und auch Nick Boakye will sich in die 2. Liga Pro B zurückziehen, weil er ein Studium beginnen will.

Nachwuchsmann Onwuegbuzie (21) kam über die Rolle des Quotendeutschen kaum hinaus. Im Schnitt spielte er 5:29 Minuten bei seinen 21 Einsätzen, kam dabei nur auf 0,8 Punkte im Schnitt. Dass er diese Rolle nicht mehr ausfüllen möchte, kommt wenig überraschend. Boakye stand im Schnitt nur 1:50 Minuten auf dem Parkett. (haz/gsd)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.