Pilz bleibt bei den Veilchen-Ladies und soll Schul-Arbeit machen

Weiter bei den Veilchen Ladies: Mayka Pilz (Mitte), hier im Duell mit Wuppertals Ellen Brown (links). Foto: zje/gsd

Göttingen. So langsam füllt sich die „Starting five“ bei den Veilchen Ladies! Nach den Amerikanerinnen Verdine Warner und Alissa Pierce sowie Geschäftsführer-Tochter Jennifer Crowder hat die BG 74 Göttingen die zweite deutsche und insgesamt vierte Spielerin für die kommende Saison in der 2. Basketball-Bundesliga der Frauen verpflichtet. Mayka-Noreen Pilz (24) bleibt eine weitere Saison. Zudem soll sich die Studentin um den systematischen Aufbau einer Kooperation mit Göttinger Schulen kümmern.

Als 17-Jährige kam die 1,83 m große Pilz 2009 nach dem Rückzug aus der 1. Liga ins Regionalliga-Team der BG-Frauen. Nach dem Abitur wechselte sie nach England und legte nach der Rückkehr von der Insel und einer Stippvisite in Süddeutschland erst einmal eine zweijährige Pause ein. 2014 dann das erneute Engagement bei den Veilchen, bei denen sie inzwischen eine wichtige Rolle einnimmt. Ihr neuer Coach, Giannis „John“ Koukos: „Mayka ist mir ihrer Größe und ihrer Einsatzbereitschaft ein ganz wichtiger Baustein in unserem neuen Team. Ich bin froh, dass sie uns und den Fans auch in der kommenden Saison erhalten bleibt. Und ihre Arbeit im Nachwuchsbereich ist für den Damen-Basketball in Göttingen ganz wichtig.“

Bereits in der vergangenen Saison hat sich Mayka Pilz um Trainingseinheiten mit Schülerinnen und Schülern von Grundschulen gekümmert. Dieses Projekt soll, so Richard Crowder (Geschäftsführer der Veilchen Ladies Unternehmer-Gesellschaft), noch weiter ausgebaut werden, um noch mehr Nachwuchs für die Jugendteams zu bekommen. Pilz wird die Ansprechpartnerin für Schulkontakte.

Freude auf den neuen Coach

„Ich freue mich auf die neuen Spielerinnen und den neuen Coach“, sagt Pilz. „Wir werden sicher wieder eine gute Rolle in der Liga spielen. Schön wäre es, wenn Göttingen in die 1. Liga zurückkehrt. Denn da gehören wir eigentlich hin.“ Das ist mal eine klare Ansage! Schulen, die Interesse an einem Schnuppertraining mit den Veilchen Ladies haben, können sich auch bei Mayka Pilz melden unter:

maykanoreen@web.de

(haz/gsd-nh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.