Basketball: Heim-Tests gegen Gotha und Hamburg

Roijakkers macht ersten Team-Check

Darius

Göttingen. Darauf haben sich alle Veilchen-Fans seit dem 1. Mai gefreut: Am Samstag gibt es ab 18 Uhr endlich wieder Profi-Basketball in Göttingen.

Die BG eröffnet den Reigen der Vorbereitungsspiele mit dem ersten von vier Heim-Tests gegen die Oettinger Rockets Gotha, die schon zum dritten Mal in der „Pre-Season“ in Südniedersachsen zu Gast sind. Und auch die Hamburg Towers, in der 2. Liga Pro A ebenso engagiert und ambitioniert wie die Thüringer, sind bereits zum zweiten Mal als Testgegner bei der BG zu Gast. Die Sonntagspartie beginnt um 15.30 Uhr.

Die ersten Eindrücke von seinem neuen Team hat Trainer Johan Roijakkers am Donnerstagabend beim nicht öffentlichen Test bei Erstliga-Konkurrent Würzburg gewonnen. Die hohe 63:84-Niederlage war ihm mehr oder weniger egal, er wollte sehen, wie sich das Team zeigt, wie es harmoniert (oder auch noch nicht).

Roijakkers über die neuen ausländischen Spieler...

Jesse Sanders (9 Punkte in Würzburg): „Er hat viel Energie gezeigt.“

Darius Carter (13): „Er spielte schlau an beiden Seiten des Spielfeldes, ging oft an die Freiwurflinie, verwandelte fünf von zehn.“

Scott Eatherton (5): „Ihm fehlt es als Center noch an der Physis, hatte relativ schnell fünf Fouls.“

Melsahn Basabe (12): „Ihm fehlt noch Handlungs- und Entscheidungsschnelligkeit.“

Leon Williams (0): „Er hat in der Verteidigung einen guten Job gemacht, war aggressiv zum Ball.“

Nicht eingesetzt hat Roijakkers Neuzugang Joanic Grüttner Bacoul und Danny Borchers. „Sie sollen im Regionalliga-Team spielen“, sagt Roijakkers. Sowohl Gotha als auch Hamburg kommen mit stark veränderten Teams. Die BG-Fans sind aber mehr gespannt auf ihr neues Team. (haz/gsd-nh) Foto: zje/nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.