2. Basketball-Bundesliga Frauen: Beim 92:60-Sieg der Göttingerinnen überragt Inesa Visgaudaite

Veilchen Ladies mühelos beim Neuling

Inesa

Krofdorf. Einen deutlichen 92:60 (51:28)-Sieg in der zweiten Basketball-Bundesliga beim Aufsteiger Krofdorf Knights landeten die BG 74 Veilchen Ladies und zeigten sich dabei sehr gut erholt von der 60:73-Niederlage eine Woche zuvor gegen den noch ungeschlagenen Bundesliga-Absteiger, die Panthers Osnabrück.

Überragende Spielerin bei den Gästen war die Litauerin Inesa Visgaudaite, die erst seit etwas mehr als einer Woche in Göttingen weilt, gegen Osnabrück sporadisch eingesetzt wurde, nun aber nach Katarina Flasarova (34:05 min.) mit 33:20 min.) die zweitmeiste Spielzeit hatte. Zudem war sie mit 21 Punkten Topscorerin dieser sehr einseitigen Begegnung, in der der Neuling von Beginn an nicht den Hauch einer Chance besaß. Zwar hielt Krofdorf im ersten Viertel, das die BG 74 mit 25:17 gewann, noch einigermaßen mit, doch in der Folgezeit setzten sich die Veilchen Ladies kontinuierlich ab und führten zur Pause schon vorentscheidend mit 51:28.

BG 74-Trainer Giannios Koukos konnte auch mit der zweiten Halbzeit sehr zufrieden sein, da sein Team auch im Gefühl des sicheren Erfolges nicht nachließ, weiter konzentriert arbeitete und am Ende zu diesem Kantersieg kam.

Viertelergebnisse: 25:17, 26:11 - 19:21, 13:20.

BG 74: Pierce18 Flasarova 20/4 Dreier, Warner 18, Dobroniak 2, Hirmke, Wiehl 6, Visgaudaite 21/7, Nguyen 5, Kentzler 2, Ernst. (wg/gsd)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.