Biegler wird neuer Handball-Bundestrainer der Frauen

+
Michael Biegler war zuletzt Nationaltrainer der polnischen Handball-Männer. Foto: Jakub Kaczmarczyk

Köln (dpa) - Michael Biegler wird nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur neuer Handball-Bundestrainer der Frauen. Zuvor hatte auch schon der TV-Sender Sport1 über die Personalie berichtet.

Der 54-jährige Biegler soll noch am 2. April vor dem Länderspiel der Männer-Mannschaft in Köln gegen Dänemark offiziell vorgestellt werden.

Der Deutsche Handballbund und der bisherige Amtsinhaber Jakob Vestergaard hatten sich am Ostermontag nach nur einem Jahr getrennt. Der ursprünglich bis 31. Dezember 2017 und damit bis nach der Heim-WM gültige Vertrag mit dem 41-jährigen Dänen wurde aufgelöst.

Biegler war zuletzt polnischer Nationaltrainer der Männer. Er war nach fast dreieinhalbjähriger Amtszeit von seinem Posten zurückgetreten, nachdem das polnische Team bei der EM im Januar im eigenen Land mit dem Aus in der Hauptrunde enttäuscht hatte. Dennoch genoss er hohes Ansehen in Polen. Sein größter Erfolg war der dritte Platz bei der WM 2015.

Seit dem vergangenen Sommer hatte Biegler parallel auch den HSV Hamburg in der Männer-Bundesliga bis zu dessen Aus aus wirtschaftlichen Gründen betreut.

Meldung bei sport1.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.