DFB-Team mit Neuling Herrmann gegen USA

+
Patrick Herrmann ist der 75. Länderspiel-Neuling unter der Ägide von Joachim Löw. Foto: Maja Hitij

Köln (dpa) - Mit Neuling Patrick Herrmann in der Startelf tritt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Testspiel gegen die USA an. Der 24 Jahre alte Mönchengladbacher ist der 75. Länderspiel-Neuling in der Ära Joachim Löw.

Der Bundestrainer verzichtet in Köln gegen die von seinem einstigen Chef Jürgen Klinsmann betreuten US-Boys auf Routinier Lukas Podolski in der Anfangsformation.

Vor Torwart Ron-Robert Zieler bilden Sebastian Rudy, Antonio Rüdiger, Shkodran Mustafi und Lokalmatador Jonas Hector die Abwehrkette. Im defensiven Mittelfeld agieren Kapitän Bastian Schweinsteiger und Ilkay Gündogan. Im offensiven Mittelfeld starten Herrmann, Mesut Özil und André Schürrle. Als Angriffsspitze agiert Mario Götze.

Die deutsche Aufstellung:

Zieler - Rudy, Rüdiger, Mustafi, Hector - Schweinsteiger, Gündogan - Herrmann, Özil, Schürrle - Götze

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.