1. Fußball-Kreisklasse 1: Vardeilsen lässt gegen den FC Auetal zwei Zähler liegen

SG Elfas übernimmt die Tabellenspitze

Northeim. Mit ihrem 3:0-Sieg über Elvershausen über nahm die SG Elfas die Tabellenführung. Dabei profitierte sie vom 4:4 des Vardeilser SV gegen den FC Auetal II.

FSG Hils/S. - FC Kreiensen/G. 2:0 (1:0). In einer Partie, in der der Gast über weite Strecken gleichwertig aufspielte, führte Wilhelm Voss seine Mannschaft zum Sieg. Er war der Antreiber der FSG-Offensive. - Tore: 1:0 Simon (15.), 2:0 G. Ricke (86.).

SG Elfas - TSV Elvershausen 3:0 (0:0). Bis zum Seitenwechsel war der Gast ein durchaus gleichwertiger Gegner, nutzte aber seine Chancen nicht. Nach dem Wechsel sorgten Henne und Mundt in nur drei Minuten für die Vorentscheidung. Wirklich sicher waren die Punkte aber erst nach Mundts zweitem Treffer. - Tore: 1:0 Henne (52.), 2:0/3:0 Mundt (55./90.)

TSV Lauenberg - SG Mackensen/H. 2:6 (0:3). Im Kellerderby fuhr die SG ihren ersten Dreier ein, der mit vier Toren Differenz auch gleich deutlich ausfiel. - Tore/die Gästetorschützen wurden nicht gemeldet: 0:1 (5.), 0:2 (20.), 0:3 (27.), 0:4 (49.), 1:4 Schmidt (64.), 1:5 (78.), 2:5 Reichelt (88.), 2:6 (89.) - bes. Vork.: Gelbrote Karte gegen Wolter (Lauenberg/73.).

Vardeilser SV - FC Auetal II 4:4 (0:2). Eigentlich hatten die Hausherren der Pokalniederlage vom Freitag im Sonntagspunktspiel einen Sieg folgen lassen wollen. Doch die anfangs aggressiveren Gäste legten ein 3:0 vor, ehe der SV zu seinem Spiel fand. Erst jetzte wachten die Hausherren auf. In nur zwölf Minuten egalisierten die den Rückstand. Und selbst vom 3:4 ließen sie sich nun nicht mehr schocken: Berger sicherte in der Nachspielzeit den verdienten Punkt. - Tore: 0:1 (9.) Kheder, 0:2 (12.) Kleinhans, 0:3 (50.) Kheder, 1:3/2:3 Baye (64./68.), 3:3 Berger (76.), 3:4 Müller (85.), 4:4 Berger (90.+2).

SV Ellensen - MTV Markoldendorf 1:2 (0:1). Beim Tabellenneunten fuhren die Mark-oldendorfer ihren ersten Saisonsieg ein, der sie ans Tabellenmittelfeld heran führte. - Tore: 0:1 Behrendt (30.), 0:2 Hümme (66.), 1:2 Wasner (72.).

TSV Hilwartshausen - SG Altes Amt 4:0 (2:0). Mit Patrick Helmkers 1:0 (15.) übernahmen die Platzherren das Kommando. Helmkers Fazit: „Wir waren die überlegene Mannschaft.“ - Tore: 1:0/2:0 Helmker (15./35.), 3:0 Engwer (47.), 4:0 Hecker (80.). (eko)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.