1. Fußball-Kreisklasse 1 vom Sonntag: Elvershausen bietet dem Titelkandidaten die Stirn

Inter Amed braucht langen Anlauf

Northeim. Aufsteiger TSV Elvershausen machte es Inter Amed Northeim am Sonntag in der 1. Fußball-Kreisklasse1 schwer. Doch am Ende gewann der Favorit deutlich. Leinetal hatte in Vardeilsen Pech und verlor spät.

FC Kreiensen/G. - SG Elfas 1:2 (1:1). Die SG Elfas sorgt weiter für Furore. Nach vier Spielen ist das neu formierte Team weiter ungeschlagen. Kurz nach dem Wiederanpfiff markierte Simon Henne mit einem sehenswerten Schuss den Siegtreffer für seine Elf. Danach drückte Kreiensen auf das Remis, doch die SG stemmte sich erfolgreich dagegen. - Tore: 0:1 Mund (34.), 1:1 Kahlke (40.), 1:2 Henne (46.).

FC Auetal II - SV Ellensen 1:2 (1:0). Pech für die Auetaler! Kurz vor dem Ende brachte ein Eigentor die Gastgeber um den einen Punkt. So durfte der Aufsteiger feiern. - Tore: 1:0 Backmann (8.), 1:1 Henne (70.), 1:2 (85./ET).

SG Altes Amt - FSG Hils/S. 0:0. Die Altämter trotzten dem Aufstiegskandidaten zumindest ein wenig unerwartet einen Punkt ab.

TSV Elvershausen - Inter Amed Northeim 1:5 (1:1). Elvershausen konnte die Partie gegen den Titelkandidaten lange offen halten und hatte sogar einige gute Konterchancen. Spätestens nach dem dritten TSV-Gegentreffer war die Partie jedoch zugunsten von Inter Amed entschieden. - Tore: 1:0 Mönnich (28.), 1:1 Kremer (32.), 1:2 Oso (58.), 1:3 H. Souleiman (72.), 1:4/1:5 Kremer (76./78.).

Vardeilser SV - FSG Leinetal 3:2 (0:2). Leinetal war anfangs spielbestimmend und führte zur Pause nicht unverdient. Mit dem Anschlusstreffer sofort nach Wiederbeginn läutete der VSV aber die Aufholjagd ein. Nach einer Binnewies-Ecke lenkte ein FSG-Verteidiger den Ball ins eigene Tor. In der Nachspielzeit führten Baye und Diekmann einen Freistoß clever aus. Diekmann hämmerte den Ball ins Netz. - Tore: 0:1/0:2 Ritter (25./37.), 1:2 Berger (46.), 2:2 Binnewies (76.), 3:2 Diekmann (90.+1).

SG Mackensen/H. - FC Ahlshausen/O. 2:5 (1:3). Die Heimelf ging in der 36. Minute in Führung, brachte aber das Kunststück fertig, in den folgenden zehn Minuten drei Treffer zu kassieren. Was man sich in der Pause vorgenommen hatte, war nur fünf Minuten danach hinfällig. - Tore: 1:0 D. Talamishaj (36.), 1:1 Ludwig (39.), 1:2 Wiegräfe (42.), 1:3 Papendick (45.+2), 1:4 Ludwig (48.), 1:5 Blank (50.), 2:5 D. Talamishaj (62.). (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.