Frauenfußball: Braun trifft sechsmal im Pokal

Schützenfest: Calden siegt 15:0 in Nauheim 

+
In Schusslaune: Sharon Braun traf im Pokalspiel sechsmal.

Nauheim. Mehr als ein Spaziergang war für die Caldener Regionalliga-Fußballerinnen eine Woche vor dem Start in die Restserie gegen den 1. FC Nürnberg das Spiel der ersten Runde des Hessenpokals bei der FSG Nauheim/Königsstätten. Beim südhessischen Gruppenligisten gab es ein 15:0 (8:0)-Schützenfest.

Dabei benötigte der Regionalligist auf dem Kunstrasenplatz eine 20-minütige Anlaufphase, ehe der erste Treffer fiel. Danach ging es ganz schnell. In der 22. Minute fiel das zweite Tor und zur Pause waren es schon acht Treffer.

Von den am Ende 15 Toren erzielte Sharon Braun mit sechs Treffern die meisten. Jeweils dreimal trafen Jil Ludwig und Johanna Hildebrand. Die weiteren Caldener Tore erzielten Luisa Schanze, Sophie Waldherr und Arlene Rühmer. In der nächsten Runde könnten Ligakonkurrent Wetzlar oder der Hessenligist Düdelsheim die Gegner sein. (zmw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.