Fußball-Bezirksliga 4: SG Lenglern siegt 2:0

Bovenden schießt sich selber ab

Laufduell: Bovendens Gerbi Kaplan (links) versucht, Hainbergs Leif Steinkühler zu überlaufen. Foto: Jelinek/gsd

Göttingen. In der Fußball-Bezirksliga 4 gab es gleich vier Absagen aufgrund der schlechten Platzverhältnisse, darunter auch die Spiele des TSV Bremke/Ischenrode gegen den TuSpo Weser Gimte, des FC Sülbeck/Immensen gegen den SV GW Hagenberg und des SV Bilshausen gegen Sparta Göttingen.

Die SG Lenglern, die ebenfalls hätte absagen müssen, tauschte mit dem SV Südharz das Heimrecht. Und Spitzenreiter SC Hainberg trat auf dem Kunstrasenplatz in Bovenden gegen den abstiegsgefährdeten Aufsteiger BSV an.

Bovender SV - SC Hainberg 2:4 (1:4). Bovendens Trainer Andreas Riedel empfand die Niederlage als unglücklich, wenn auch nicht unverdient, Hainbergs Coach Dennis Erkner bezeichnete den Sieg als verdient, wenn auch etwas glücklich. Beide hatten Recht. Vor allem wegen der ersten beiden Treffer, als Probst und Reimann zwei Distanzschüsse von Bettermann (21.) und Maretschke (27.) so unglücklich abfälschten, dass sie den Weg ins BSV-Tor fanden. „Schon vor dem 0:1 hatten wir zwei gute Chancen“, trauerte Riedel einer möglichen Führung nach. Beim 0:3 habe seine Abwehr sich durch einen einfachen Diagonal-Pass aushebeln lassen. Und das 1:4 durch einen haltbaren Maretschke-Freistoß sei zu früh nach dem 1:3 gefallen. Ein mögliches 3:4 (Gerbi Kaplan/85.) wäre wohl zu spät gefallen. Erkner wies darauf hin, dass der Sieg auch höher hätte ausfallen können, wenn Maretschke, Pfitzner und Weiß ihre Chancen noch genutzt hätten. - Tore: 0:1 Probst (21./ET), 0:2 Reimann (27./ET), 0:3 Kern (28.), 1:3 Hussein Noureddine (30.), 1:4 Maretschke (33./FS direkt aus 25m flach neben den Pfosten), 2:4 Hussein Noureddine (71.).

SV Südharz - SG Lenglern 0:2 (0:1). Bis zum Seitenwechsel beherrschten die Gäste das Geschehen in Walkenried. Nach der Pause fehlten der SG der Schwung und die Präzision der ersten Halbzeit. Beyazits 2:0 war schon eine Erleichterung. - Tore: 0:1 Keil (5.), 0:2 Beyazit (/67.). (eko)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.