Fußball-Bezirksliga 4: Sparta Göttingen macht aus wenig viel

Der erste Sieg für Lenglern

Wer hat den Ball? Hainbergs Yannick Broscheit (rechts) versucht, sich gegen Northeims Patrick Hofmann (links) durchzusetzen. Foto: Jelinek/gsd

Göttingen. Nach dem sechsten Spieltag wartet von den sechs Göttinger Bezirksligisten nur noch GW Hagenberg auf den ersten Saisonsieg.

SG Lenglern - GW Hagenberg 2:1 (0:1). Den Hausherren fiel nach dem Schlusspfiff eine Zentnerlast von den Schultern. Endlich war der erste Dreier dieser Saison unter Dach und Fach. SG-Spartenleiter Jens Schiele führte den Sieg darauf zurück, „dass wir diesmal endlich auch den letzten Pass gespielt haben“. Dabei sei es „schon wieder richtig los gegangen“: Fabio Weiß brachte den Gast in Führung, ehe der Sekundenzeiger einmal voll rum war. Doch nach der Pause diktierte die SG das Geschehen auf dem Platz. Am Ende hatten Marcel Leuze und Yussuf Beyazit sogar noch einen höheren Sieg ausgelassen. - Tore: 0:1 Weiss (2.), 1:1 Bianco (71.), 2:1 Keil (90.).

Dostluk Spor Osterode - Bovender SV 1:2 (1:1). In einer kampfbetonten Begegnung auf tiefem Rasen kam der Aufsteiger zu drei verdienten Punkten, weil er, „die bessere Mentalität“ auf den Rasen brachte. Weil die Gäste aber nach der 2:1-Führung zwei Konterchancen auslassen, bleibt es bis zum Abpfiff spannend. - Tore: 1:0 Duhm (30./Eigentor), 1:1 Kaplan (41.), 1:2 Kaplan (56.).

TuSpo Petershütte - Sparta Göttingen 0:1 (0:1). Sparta entwickelt sich zum Minimalisten: Das fünfte Saisontor brachte den Göttingern schon den sechsten Punkt ein. - Tor: 0:1 Bodenbach (39.).

SC Hainberg - Eintracht Northeim II 2:0 (2:0). „Dass wir nach dem Gewitterregen weiterspielen konnten, war schon grenzwertig“, sagt SC-Sprecher Jörg Lohse. Im fair geführten Spiel verloren die Hainberger André Kaufmann, der mit einer Verletzung am Brustkorb in die Klinik musste. - Tore: 1:0 Pfitzner (28.), Kern (34.) 

FC Sülbeck/Immensen - TSV Bremke/Ischenrode 0:1 (0:1). In einem „schlechten Spiel“ (TSV-Trainer Björn Nolte) verteidigte der Gast die am Mittwoch errungene Tabellenführung. - Tor: Wettig (82.).

SG Lenglern - TSV Bremke/Ischenrode 1:2 (0:0). Tore: 1:0 Kleinschmidt (47.), 1:1 Doll (59.), 1:2 Denecke (63.).

SG Werratal - SC Hainberg 1:3 (0:1). - Tore: 0:1 Hille (44./FE), 0:2 Maretschke (74.), 1:2 Köhler (77.), 1:3 Kern (82.). (eko)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.