1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball regional

05: Drei Poldi-Tore, mieses Pokal-Los

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Er eröffnete das „Poldi-Torfestival“: 05-Stürmer Grzegorz Podolczak (links) traf zum 1:0. Hier versetzt er Desingerodes Christopher Rink. Später erzielte Bruder Krzysztof das 2:0 und 3:0. Foto:  zje
Er eröffnete das „Poldi-Torfestival“: 05-Stürmer Grzegorz Podolczak (links) traf zum 1:0. Hier versetzt er Desingerodes Christopher Rink. Später erzielte Bruder Krzysztof das 2:0 und 3:0. Foto:  zje

Desingerode. Schlimmer konnte es für Göttingen 05 eigentlich nicht kommen! In der Qualifikationsrunde des NFV-Pokals müssen die Schwarz-Gelben am 28. Juli beim Lüneburger SK Hansa antreten. Das ergab gestern die Auslosung beim Staffeltag der Fußball-Oberliga in Barsinghausen.

Eine weite Reise, Kosten für Bus und Essen und kaum Einnahmen – das klingt alles wenig lukrativ. Zumal man, wenn das Team von Trainer Hans-Jörg „Hansi“ Ehrlich weiterkommen sollte, auch in der zweiten Runde auswärts antreten müsste: Beim Sieger des Spiels Bückeburg gegen FT Braunschweig.

Damit steht 05 auch nicht für den „Südniedersachsen-Cup“ von Eintracht Northeim am übernächsten Wochenende zur Verfügung, übrigens ebenso nicht wie der VfV Hildesheim, der gegen Lupo Wolfsburg spielt. Pech für die Northeimer!

Auch in der Oberliga werden jetzt Sperren eingeführt nach fünf (oder zehn) gelben Karten bzw. ein Spiel Sperre nach einer Ampelkarte.

Ihren dritten Test gewannen die Göttinger gestern mit 3:0 (1:0) beim Kreisligisten DJK Desingerode. Es war wieder mal ein „Poldi-Festival“. Grzegorz Podolczak sorgte nach sieben Minuten für das 1:0 der 05er, bei denen Trainer Ehrlich nach der Pause fünf neue Spieler brachte. Erst in der Schlussphase erhöhte der drückend überlegene Oberligist auf 3:0. Zweimal schlug Krzysztof Podolczak vor fast 300 Zuschauern zu (72., 82.).

„In der ersten Hälfte waren wir zu behäbig, nach der Pause war es grundsätzlich ok. Die Torausbeute war aber viel zu gering.“ Keinen neuen Stand gibt es im „Fall Sebastian Gundelach“. 05 will ihn, aber es hängt weiter am fehlenden Job. (haz/gsd)

Auch interessant

Kommentare