1:6 - Allendorf verliert Derby beim SV Anraff

Torschützin an Aktion: Die Anrafferin Annemarie Alff (links) schirmt den Ball vor Friederike Koch (Allendorf) ab. Alff erzielte zwei Tore im Verbandsligaderby. Foto: malafo

Bad Wildungen. Der DFC Allendorf hat das Landkreisderby in der Fußball-Verbandsliga der Frauen verloren. Beim SV Anraff unterlag die Stuhlmann-Elf mit 1:6 (0:1).

Während der DFC die erste Saisonniederlage einstecken musste, kletterte Anraff auf den ersten Platz. Annemarie Alff eröffnete in der zweiten Minuten den Torreigen, nachdem eine DFC-Spielerin ausgerutscht war. Erneut Annemarie Alff traf direkt nach Wiederanpfiff zum 2:0. Allendorf kam per Freistoß durch Saskia Mann zwar wieder heran (51.), doch nach einer scharfen Ecke von Wathling war Daniela Wende mit dem Fuß dran - 3:1 (58.). Lisa Fritze (76.), die eingewechselte Pia Döring mit erstem Ballkontakt (82.) und wiederum Fritze nach Vorarbeit von „Joker“ Daniela Sporleder (85.) erhöhten für die Heimelf auf 6:1. (schä)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.