Frauenfußball-Gruppenliga 

Deutliches 4:0 gegen den Aufsteiger: ESV Hönebach schafft Dreier in Steinau

+
Auf ihr Konto ging Hönebachs Führung: Vanessa Ellenberger, hier mit dem Ball am Fuß.

Steinau. Erfolgreicher Auswärtsauftritt im Main-Kinzig-Kreis für die Gruppenliga-Kickerinnen des ESV Hönebach: Aus Steinau an der Straße brachten sie drei Punkte mit.

Gegen den Aufsteiger genügte eine gute Halbzeit, um am Ende deutlich mit 4:0 die Nase vorn zu haben. Der Plan von Trainer Michael Wirf, der diesmal ohne die erkrankte Celina Rudolph auskommen musste, über die Außenbahnen mit den schnellen Spitzen Manuela Rudolph und Nadine Reidt zum Erfolg zu kommen, ging voll auf. Von Beginn an setzte man die Heimelf unter Druck, und nach einer Viertelstunde führte einer der schnellen Angriffe zum Erfolg. Die über rechts nach vorne aufgerückte Vanessa Ellernberger erzielte nach Doppelpass mit Rudolph die Führung.

Auch beim zweiten Treffer glänzte Rudolph als Vorbereiterin. Sie tankte sich bis zur Grundlinie durch, und ihre scharfe Eingabe versenkte Jennifer Kunz im eigenen Kasten. Ein Doppelschlag von Dana Sandrock sorgte dann schon praktisch für die Entscheidung. Zunächst war sie nach einem Freistoß von Carolina Curth erfolgreich und drei Minuten später wurde sie mustergültig von Carina Dach in Szene gesetzt. Mit dem sicheren Vorsprung im Rücken schaltete der ESV einen Gang zurück und vergaß in der Folge gegen weiterhin blasse Gastgeberinnen das Toreschießen. Im zweiten Spielabschnitt verpassten Rudolph per Kopf (56.), Theresa Bode, die alleine vor Torfrau Lea Ruppert scheiterte (64.) und Dany Seidl nach einem Eckball (75.), die Torausbeute weiter zu verbessern. Den Schwung des Sieges möchten die Hönebacherinnen nun mit in das letzte Spiel am Samstag, 5. November, 16 Uhr, nach Schlüchtern mitnehmen. (bt)

SCL: Gebauer - Heß (46. Seidl), George, Noll, Dach, Curth, Ellenberger, Reidt, Manuela Rudolph (78. Kloeckner), Bode (82. Mikosch), Sandrock.

Tore: 0:1 Ellenberger (14.), 0:2 Kunz (21., ET), 0:3, 0:4 Sandrock (22., 25.).

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.