Gruppenliga: Lispenhausen gewinnt hochklassiges Spiel

Laufduell: Anna Schumacher (links) hatte mit ihren Lispenhäuser Mannschaftskameradinnen am Ende Anlass zum Jubel. Foto: Walger

Lispenhausen. In einem hochklassigen Spiel drehten die Gruppenliga-Kickerinnen des SC Lispenhausen in der Schlussphase mächtig auf und landeten am Ende einen verdienten 4:2 Erfolg gegen den Tabellennachbarn SG Freiensteinau.

Dabei war der Beginn alles anders als gut. Die Gäste starteten furios, der SCL dagegen benötigte einige Anlaufzeit, ehe er sich sortiert hatte. „Diesen Druck hatte ich so nicht erwartet“, gestand SC-Trainer Uwe Schögin nach der Partie ein. Nachdem sich sein Team aus der Umklammerung befreit hatte, gelang Ilona Herdt nach einem Freistoß aus dem Halbfeld die Führung. In der Folge hatten beide Teams weitere Möglichkeiten, ohne aber zunächst zum Torerfolg zu kommen. Aus stark abseitsverdächtiger Position gelang den Gästen der Ausgleich, der aber nur kurz für Verunsicherung bei der Heimelf sorgte. Auch beim zweiten Treffer von Celina Jäckel war Keeperin Johanna Freund, die sonst als Feldspielerin für Akzente sorgt, machtlos.

Mit dem Rückstand ging ein Ruck durch die SCL-Elf. Die kurz zuvor eingewechselte Sophia Weber passte auf Sarah Klee, die zum Ausgleich einlochte. Noch einmal tief durchatmen mussten die Platzherrinnen bei einem Freistoß der SG, der an die Latte klatschte. Danach verstärkte man weiter den Druck, und Theresa Frölich unterstich einmal mehr ihren Torjägerinstinkt. Die Gäste bekamen den Ball nicht aus der Gefahrenzone, sie war zur Stelle und vollendete zum 3:2. Danach lief es weiter wie am Schnürchen, und Klee setzte mit ihrem zweiten Treffer, der im linken Winkel einschlug, den Schlusspunkt. (bt)

Tore: 1:0 Herdt (19.), 1:1, 1:2 Jöckel (57, 79.), 2:2 Klee (82.), 3:2 Frölich (87.), 4:2 Klee (90.).

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.