Hessenliga: Viktoria feiert zweiten Auswärtssieg

Julia Faupel macht frühzeitig alles klar

Bekam zum 18. Geburtstag von ihrer Mannschaft den 4:2-Sieg gegen Roßdorf geschenkt: Lisa Maria Kaiser

Großenenglis. Doppelte Freude bei Lisa Maria Kaiser: Die Torhüterin Viktoria Großenenglis feierte an ihrem 18. Geburtstag mit dem heimischen Fußball-Hessenligisten einen ungefährdeten 4:2 (2:0)-Auswärtserfolg beim RSV Roßdorf.

Bestens war auch die Laune ihres Trainers. „Wir waren jederzeit spielbestimmend und haben in den entscheidenden Momenten die Tore gemacht“, bilanzierte Manuel Mrosek. Schon nach 12 Minuten konnte er sich über den Führungstreffer von Nadine Raue freuen (12.), die kurz zuvor bereits den Pfosten getroffen hatte 

Daraufhin kam Roßdorf etwas besser ins Spiel und versuchte durch lange Bälle auf Jasmin Jannermann sowie Standardsituationen Torgefahr zu entwickeln. Doch auch darauf hatte der Gast die passende Antwort: das 0:2 durch Lea Unzicker nach einer Raue-Ecke (32.). Dass es beim Zwei-Tore-Vorsprung zur Halbzeit blieb, war Julia Stämmler zu verdanken, die für die schon geschlagene Kaiser auf der Linie rettete (35.). Diese erste Chance der Gastgeberinnen ging bei den Borkenerinnen als Warnung zur rechten Zeit durch, denn die kamen furios aus der Kabine und wollten das Spiel frühzeitig entscheiden. Dies gelang: Nach einem Abschlag von Kaiser war die schnelle Julia Faupel von der Abwehr nicht zu halten und erzielte die 3:0-Führung (50.).

Marisa Kraus verkürzte zwar zum 1:3 (56.) nach der ersten Ecke für die Heimelf, was jedoch nichts an den Kräfteverhältnisse änderte. Zunächst scheiterte die eingewechselte Sophie Trost mit einem Schuss über das Tor (60.), ließ aber nach einem schönen Angriff über Faupel das 4:1 folgen (65.). Der Sieg hätte bei besserer Chancenverwertung von Raue (82.) oder Trost (85.) deutlicher ausfallen können. Stattdessen verkürzte Ricarda Schick (77.) auf 2:4. Großenenglis konnte es verschmerzen. • Großenenglis: Kaiser – Stemmler (68. Winter), Wanner, Käßner, Zimmer (46. Trost) – Unzicker, Jäger (66. Schwaab), Rosek – Wagner, Raue, Faupel. Tore: 0:1 Nadine Raue (12.), 0:2 Lea Unzicker (32.), 0:3 Julia Faupel (50.), 1:3 Marisa Kraus (56.), 1:4 Sophie Trost (65.), 2:4 (Ricarda Schick (77.). (fsx)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.