Frauenfußball-Gruppenliga: Landau/Wolfhagen unterliegt KSV Hessen Kassel 0:1

SG verliert Gipfeltreffen

Störversuch: Hanna Rode attackiert eine Kasseler Gegenspielerin. Hannah Schaaf und Ann-Kristin Herbold beobachten den Zweikampf. Foto:  eg

Landau. Die Fußballerinnen der SG Landau/Wolfhagen haben das Spitzenspiel in der Gruppenliga gegen den KSV Hessen Kassel mit 0:1 (0:1) verloren.

Der KSV startete sehr aggressiv in die Partie und machte dem Tabellenzweiten den Spielaufbau sehr schwer. Nach einer Viertelstunde hatte sich Landau/Wolfhagen auf den Gegner eingestellt und setzte Nadelstiche in Form von klugen Angriffen. Die schnellen Stürmerinnen Michelle Lattemann und Sarah Schütz verfehlten das Ziel nur knapp.

In der 35. Minute dann wie aus dem Nichts das 0:1. Carolin Himmelreich hatte Lisa Lattermann in Szene gesetzt und diese zog einfach mal von der Straumgrenze ab. Marlina Wachs im Kasten der SG hatte den Ball schon fast sicher in den Händen, doch das Leder kullerte ihr dann äußerst unglücklich durch die Beine ins Netz.

Das war aber auch die einzige Nachlässigkeit der Keeperin. In der Folgezeit hielt sie ihr Team mit tollen Paraden im Spiel.

Nach der Pause hatte Landau/Wolfhagen mehrfach den Ausgleich auf dem Fuß. Anna Schäfer und Lattemann tauchten allein vor Torhüterin Johanna Wolf auf, brachten das Runde aber nicht im Eckigen unter.

Der Gast konnte sich im zweiten Abschnitt keine nennenswerten Torchancen herausspielen. Die SG hingegen erarbeitete sich Chance für Chance, ohne sich aber zu belohnen. Am Ende stand ein für den KSV äußerst schmeichelhafter Auswärtssieg.

Um die SG-Elf muss einem aber nicht bange sein. Die Mannschaft hielt bis zum Schlusspfiff spielerisch und kämpferisch voll dagegen. Einzig die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig.

Landau/Wolfhagen: Marlina Wachs - Ann-Kristin Herbold, Hannah Schaaf, Vanessa Fischer, Anna Schäfer, Antonia Liese, Sarah Schütz, Hanna Rode, Michelle Lattemann, Isabell Fingerhut, Eilleen Fumfack. (eg)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.