Frauenfußball: Northeim verliert 0:4 gegen Braunschweig / Moringen unterliegt 0:5 bei der SVG

Bittere Heimniederlage im Eintracht-Duell

Northeim. Eine deutliche Heimpleite haben die Fußballerinnen von Eintracht Northeim kassiert. Im Eintracht-Duell gab es ein 0:4 (0:3) gegen Braunschweig. Noch deutlicher fiel die Moringer Niederlage in der Bezirksliga aus. Der Aufsteiger verlor 0:5 in Göttingen.

Landesliga

Eintracht Northeim - Eintracht Braunschweig 0:4 (0:3). Der Aufsteiger war im Duell mit dem Absteiger von Beginn an chancenlos. Bereits nach vier Minute hatte Laura Wienecke die Gäste auf dem Northeimer Kunstrasenplatz in Führung geschossen. Als die Northeimerinnen sich vom Schock des frühen Gegentores gerade erholten, traf Laura Segor zum 0:2. Und als Wienecke mit ihrem zweiten Tor zum 0:3 traf, war die Partie entschieden. Die Gastgeberinnen fanden erst nach dem Drei-Tore-Rückstand besser ins Spiel, doch in Bedrängnis konnten sie die spielstarken Gäste nicht mehr bringen. „Die Braunschweigerinnen spielen einen technisch tollen Fußball. Wir haben es leider verpasst, frühzeitig den Anschlusstreffer zu erzielen. Streckenweise waren wir mit diesem Titelkandidaten aber auf Augenhöhe. Das ist das Positive an diesem Ergebnis“, kommentierte Northeims Trainer Florian Becker die deutliche Heimniederlage. - Tore: 0:1 Wienecke (4.), 0:2 Segor (13.), 0:3 Wienecke (28.), 0:4 Wiedermann (86.).

Bezirksliga

SVG Göttingen II - SV Moringen 5:0 (4:0). Der Aufsteiger hielt am Göttinger Sandweg nur die ersten zwanzig Minuten gut mit, dann brach das Unheil über die Moringerinnen herein. Denn ein Doppelschlag innerhalb von nur vier Minuten stellte die Weichen für die Gastgeberinnen auf Sieg. Bitter zudem, dass der Göttinger Führungstreffer durch ein Eigentor fiel. Zwei weitere Tore bis zur Pause sorgten für die Entscheidung in einer Partie, die nach dem Seitenwechsel höchst einseitig verlief. - Tore: 1:0 Lochter (22./ET), 2:0 Spanghardt (25.), 3:0 Lohmann (30.), 4:0 Dehninger (44.), 5:0 Spanghardt (77.). (raw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.