VfV tut sich schwer mit dem Aufsteiger

Beim 3:2 über den Aufsteiger sichert hier Alina Kahlke (links) den Ball. Foto: Schröter

Oberode. Frauenfußball-Bezirksligist VfV Oberode feierte mit dem 3:2 (2:1) über den Aufsteiger SV Engelade-Bilderlahe seinen ersten Saisonsieg.

In einer wahren Hitzeschlacht taten sich vor allem die Gastgeberinnen schwer, ihren Rhythmus zu finden. Immer wieder unterliefen ihnen kleinere technische Fehler, die zu unnötigen Ballverlusten führten und den Gegner ins Spiel brachten. So auch in der 12. Minute, als Torfrau Sabrina Pfeiffer eine Flanke von rechts nicht festhalten konnte und die frei stehende Nancy Untermark das Leder aus kurzer Distanz nur noch zum 0:1 einzuschieben brauchte. Zu allem Überfluss bekam Pfeiffer bei dieser Aktion auch noch einen unglücklichen Tritt gegen das Knie, so dass sie bis zur Pause nur unter starken Schmerzen weiterspielen konnte und danach ausgewechselt wurde.

Die erste wirklich gelungene Aktion des VfV brachte dann auch gleich den Ausgleich. Nach einem schönen Sololauf von Christina Barke über die rechte Seite und einer maßgerechten Flanke war es Sophie Börner, die der SV-Torfrau Stefanie Draber mit ihrem Kopfball keine Chance ließ (28.). Als Barke dann zwölf Minuten später im Strafraum von Larissa Kirchhoff umgerissen wurde und den fälligen Strafstoß selber zum 2:1 verwandelte, wähnten man sich beim VfV schon auf der Siegerstraße. Doch nur fünf Minuten nach dem Seitenwechsel war es erneut Untermark, die ihre Gegenspielerin Sarah Menger mit einer kurzen Körperdrehung aussteigen ließ und den Ball aus kurzer Entfernung zum 2:2 einschoss.

Zu ihrem Glück konnten die nun immer platter wirkenden Gastgeberinnen noch einmal zurückschlagen. Nach einem von Theresa Börner getretenen Eckstoß bekam Sina Diedrich das Leder vor die Füße und brauchte es nur noch über die Linie zu drücken (54.). In der Schlussphase war der Aufsteiger dann zwar das aktivere Team, echte Torchancen blieben aber hüben wie drüben Mangelware.

VfV Oberode: Pfeiffer (52. Hasani) - Schlicker-März – Menger, Friedel - Barke, S. Börner – Ganter, T. Börner, Diedrich, Frech (24. Rudolph) – Kahlke.

Tore: 0:1 Untermark (12.), 1:1 S. Börner (28.), 2:1 Barke (40./FE), 2:2 Untermark (50.), 3:2 Diedrich (54.). (per)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.