Beim TSV Altenlotheim: Bremmers Elferproblem - schon drei Strafstöße verschossen

So kannte man ihn – vor dieser Saison: Kai Bremmer verwandelt für den TSV Altenlotheim einen Strafstoß sicher. In der laufenden Spielzeit hat er schon drei Elfmeter verschossen. Archivfoto: zmp/nh

Altenlotheim. Wenn man unter den heimischen Fußballern nach einem Spezialisten für Freistöße und Elfmeter fragt, dann würde ein Name ganz sicher fallen: Kai Bremmer.

Egal aus welcher Entfernung, der Gruppenligaspieler des TSV Altenlotheim verwandelte teils spektakulär ruhende Bälle - egal aus welcher Position. Allerdings: Vom Elfmeterpunkt schwächelt der Routinier plötzlich. Beim 2:0-Heimsieg gegen Baunatal II verschoss Bremmer bereits seinen dritten Elfmeter in dieser Saison. „Das ist ja schon fast ein Thomas-Müller-Syndrom", so der 37-Jährige. „Drei Elfmeter in einer Saison habe ich noch nie verschossen." Wir sprachen mit Bremmer über seine schwarze Serie vom Elfmeterpunkt.

Die drei Fehlschüsse 

Alle drei Fehlschüsse gab es ausgerechnet vor heimischen Fans. Angefangen hatte alles Ende September, beim 1:1 gegen Brunslar. Der zweite Fehlschuss folgte dann beim 5:9 gegen Kirchberg, das dritte Mal am vergangenen Wochenende gegen Baunatal II. Das Besondere: Jedes Mal parierte der gegnerische Torhüter. „Vielleicht hat es sich mittlerweile herumgesprochen, dass ich immer in dieselbe Ecke schieße“, so Bremmer, der bevorzugt rechts unten die Bälle platziert. Bislang war das allerdings kein Problem für den Linksfuß: „Da ich so fest schieße, haben die meisten Torhüter nicht die Hand dahinter bekommen, selbst wenn sie in der richtigen Ecke waren.“

Elfmeter eine Kopfsache? 

Na klar, sagt Bremmer. „Man muss sich sicher sein, wenn man zum Punkt geht.“ Überlegen ist also verboten. „Macht man das während des Anlaufs, kommt mit Sicherheit eine komische Gurke bei raus.“ Bremmer glaubt zudem, dass sich die meisten Schützen vor dem Anlauf für eine Ecke entscheiden. „Im Amateurbereich gucken sich die wenigsten den Torhüter aus. Das ist eher was für Profis.“ Angst vor Fehlschüssen hatte Bremmer bislang bei keinem seiner Elfmeter. „Aus dem Alter bin ich raus.“

Den kompletten Text finden Sie in unserer Samstagsausgabe.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.