Flutlicht noch nicht repariert: Derby nach Bad Wildungen verlegt

+
Nach dem Blitzeinschlag ist das Flutlicht in Altenlotheim noch nicht repariert. Das Derby gegen Bad Wildungen findet somit am Freitag in der Badestadt statt.

Altenlotheim. Wie erwartet wurde für das Waldecker Derby in der Fußball-Gruppenliga Kassel zwischen dem TSV Altenlotheim und der SG Bad Wildungen/Friedrichstein das Heimrecht getauscht.

Das Spiel findet nun am Freitag in Bad Wildungen statt, Anpfiff ist um 20 Uhr.

Der Grund liegt in dem Blitzeinschlag, der die Stromverteilung des Altenlotheimer Oberbachstadions traf. Zwar verfügt das Sportlerheim nun wieder über Strom, das Flutlicht allerdings muss noch repariert werden. „Da müssen Ersatzteile bestellt werden. Wir können nicht zu 100 Prozent gewährleisten, dass alles wieder bis zum Freitag läuft“, sagt Markus Knauer, zweiter Vorsitzender des TSV. Deswegen entschied man sich nach Rücksprache mit der SG und dem Klassenleiter für einen Heimspieltausch.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.