5:2 - Wabern triumphiert in Unterzahl

Florian

Walterbrück. Das war bitter für die Fußballer der SG Neuental/Jesberg: Erst musste das Team von Trainer Claus Heideroth im Vorfeld die Ausfälle von Lukas Knigge (Kreuzbandanriss) und Fabian Steffens (Bruch des Wadenbeinköpfchens) verdauen, dann verloren die Kellerwalder im Derby der Gruppenliga trotz fast 80 Minuten in Überzahl mit 2:5 (0:2) gegen den TSV Wabern.

Die Gäste verloren Fabian Korell, der Steffen Schmitt an der Mittellinie rüde angegriffen hatte, durch eine Rote Karte (13.). In Unterzahl gelang Dennis Alberding per Kopf das 1:0 (26.). Mit einem Freistoß von der Strafraumgrenze erhöhte Florian Korell (31.) und ließ per Strafstoß das 3:0 folgen, nachdem er selbst von Kai Wölk gefoult worden war (51.). Niklas Müller legte das 4:0 nach (56.).

Per Elfmeter verkürzte Jan Alheit (59.), ehe Neuzugang Marco Roob sein erster Gruppenliga-Treffer zum 2:4 gelang (71.). Anstatt noch einmal anzugreifen, fiel der Heideroth-Elf aber kein Mittel mehr ein, um die starke TSV-Abwehr um Sascha Giese zu gefährden. Im Gegenteil: Maximilian Kördel setzte den Schlusspunkt für Wabern (79.). (sbs) Foto: Hahn/nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.