5:1 - Baunatal gegen Fulda in Torlaune

+
Thomas Siks

Baunatal. Die B-Junioren des KSV Baunatal feierten am zehnten Spieltag der Fußball-Hessenliga ihren ersten Heimsieg. Dem JFV Viktoria Fulda, bis dato Tabellenvierter, schenkte der Aufsteiger gleich fünf Treffer ein.

Beim 5:1 (3:1)-Erfolg trafen Thomas Siks und Nico Brand jeweils doppelt.

„Der Sieg ist auch in der Höhe verdient“, sagte Trainer Jens Helmerich. Dabei waren die VW-Städter früh in Rückstand geraten (2.). Doch Siks glich nach einer Brandt-Ecke (19.) aus.

Viel Wucht führte auch zum 2:1 und 3:1. Brandt traf aus 20 Metern zur Führung (32.), die Siks – ebenfalls mit einem Distanzschuss – ausbaute (39.). Brandt schloss schließlich eine Kombination über vier Stationen zum 4:1 ab (52.), ehe Marius Rohde per Kopf zum 5:1-Endstand traf.

Baunatal: Schäfer – Karnowka, Fischer, Rohde, Schmidt (77. Jödecke) – Samson, Ziegenbalg (78. Opitz), Wilhelm – Brandt, Wieczorek (71. Jaafari) – Siks (74. Schmeer). 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.