Siks trifft bei 1:1 der B-Junioren gegen Frankfurt

Baunatal punktet

Baunatal. Dank des ersten Tores in die Fußball-Hessenliga haben die B-Junioren des KSV Baunatal den ersten Punkt eingefahren. Die VW-Städter trennten sich am zweiten Spieltag von Rot-Weiss Frankfurt 1:1 (0:0). Das Tor des Tages für die Baunataler erzielte dabei Thomas Siks.

„Die erste Halbzeit war stark von uns“, sagte Trainer Jens Helmerich. „Nach der Pause war der Gegner besser. Das Unentschieden geht in Ordnung.“ Zumal der KSV nach einem verletzungsbedingten Ausfall von Dominik Ziegenbalg und keiner Wechselmöglichkeit mehr in den letzten Minuten noch einmal ins Schwimmen geraten war.

Bereits vor dem 1:0 (55.) hatten Özdemir Elgörmüs, Nick Samson und Ziegenbalg gute Möglichkeiten, die sie aber nicht verwerten konnten (55.). Der Ausgleich fiel nach einem Freistoß (73.), bei dem Janik Schäfer machtlos war. (srx)

Baunatal: Schäfer – Rumpel (63. Karnowka), Fischer, Sobocinski, Schmidt – Rohde (73. Wilhelm) – Wieczorek, Ziegenbalg – Samson (65. Brandt) – Elgörmüs (37. Altinok), Siks.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.