Reinhardsh./I. siegt bei Werra-Meißner

C-Jugend kehrt mit 3:1 heim

Meißner. Auswärtserfolg in der Fußball-Gruppenliga. Die C-Junioren der JSG Reinhardshagen/Immenhausen gewannen bei der JFV Werra-Meißner mit 3:1 (2:1).

Nach einem überlegen geführten Spiel nahm die favorisierte JSG drei Punkte mit auf die lange Heimreise. Speziell in der ersten Halbzeit zeigten sich die Gäste spielerisch dominant und ließen dem Gegner kaum Luft zum Durchatmen.

Abschlussschwächen

Die sich bietenden Torchancen wurden aber nicht effektiv genutzt, nur Thore Janßen nach Vorarbeit von Bastian Graf und Emre Tütünci mit einem satten Linksschuss von der Strafraumgrenze trafen ins Netz. So kamen die Gastgeber mit dem einzigen Torschuss der ersten Hälfte durch Ylber Gashi zum Anschlusstreffer.

Über Kampf ins Spiel

In den zweiten 35 Minuten versuchten die Hausherren mehr über den Kampf ins Spiel zu kommen, was auch glückte und zu größeren Spielanteilen führte, wirkliche Gefahr konnte dank der sicheren JSG-Abwehr aber nicht entwickelt werden.

Celik macht den Sack zu

Mit dem dritten Tor durch Isa Celik war die Gegenwehr dann gebrochen und eine Aufstockung des Resultats war mehrfach möglich. Der exzellent aufgelegte Heimkeeper verhinderte dies immer wieder, das hochverdiente 1:3 blieb bis zum Ende bestehen. (en)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.