Hessen Kassel gewinnt in Wolfhagen 3:0

C-Jugend: FSV mit vielen Chancen, aber ohne Tore

Wolfhagen. Die zweite Niederlage im dritten Spiel mussten die C-Jugendfußballer von Wolfhagen in der Gruppenliga hinnehmen.

C-Junioren, Gruppenliga

FSV Wolfhagen – KSV Hessen Kassel 0:3 (0:1). Als der Halbzeitpfiff ertönte, verstand man bei den gastgebenden Rot-Weißen die Fußballwelt nicht mehr. FSV-Betreuer Peter Borchardt: „Wir haben im ersten Durchgang nicht nur klar die Akzente gesetzt und hätten den hochkarätigen Chancen nach gut und gerne mit mindestens einer 5:0-Führung in die Kabine gehen müssen.“ Aber die Wolfhager übertrafen sich im Auslassen der besten Einschussmöglichkeiten. Die Gäste dagegen nutzten ihre Möglichkeit eiskalt durch Samet Kulasiz (25.). Von diesem Schock erholten sich die Wolfhager nicht mehr. Nach dem Seitenwechsel mussten sie den Junglöwen die Initiative überlassen, die ihre Überlegenheit durch Alper Demirci (45.) und Siphosetmus Beissner (66.) auch in zählbare Erfolge umsetzen konnten.

D-Junioren. Kreisliga

FSV Wolfhagen – JSG Bad Emstal/Niedenstein/Elbenberg 1:0 (0:0). Das knappe Ergebnis spiegelt den wahren Spielverlauf nicht ganz wider. Wolfhagen gab überwiegend den Takt vor, erarbeitete sich mehrere Topchancen, verzweifelte jedoch ein um das andere Mal am Gästeschlussmann Noah Reitze. Gegen den Schuss aus kurzer Distanz von Buenyamin Turan (35.) nach einem Eckball war Reitze machtlos.

JSG Warmetal III – JSG Bad Emstal/Niedenstein/Elbenberg II 4:3 (4:1). Nach noch nicht einmal einer halben Stunde schien die Messe gelesen. Da lagen die Warmetaler durch die Treffer von Tobias Vogel (7., 26..) und Linus Flamme (9., 13.) bereits mit 4:0 in Führung. Dann kamen die Gäste immer besser in Tritt und sorgte noch einmal für Spannung. Denn nach den Treffern von Nico Grützner (30.), Jannik Emde (33.) und Philipp Kirnow (52.) stand es plötzlich nur noch 4:3. Trotz eines furiosen Endspurts wollte ihnen aber der mögliche Punktgewinn nicht mehr gelingen. (zih)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.