Nur ein einziges Gegentor

E-Junioren Lossetal/Lichtenau II dominieren erneut bei der Hallenrunde

Abgezogen: Nicht mehr aufhalten können Reichensachsens Verteidiger Jakob Dobat und Justin Singh (von links) den Ball nach dem Schuss von Gabriel Alt im Trikot des FC Großalmerode (rechts). Fotos: per

Witzenhausen. Bei den Hallenfußball-Kreismeisterschaften der E-Junioren stehen die ersten Zwischenrunden-Teilnehmer fest.

Unter den zwölf Mannschaften, die am Samstag bei den Vorrunden-Turnieren in der Witzenhäuser Sporthalle den Sprung in nächste Runde schafften, kommen fünf aus dem Altkreis Witzenhausen und sieben aus dem Raum Eschwege.

Eine klare Angelegenheit wurde die Vorrunde für die jungen Kicker der JSG Lossetal/Lichtenau II. Nachdem sie sich schon beim ersten Vorrundenturnier Mitte November schadlos gehalten hatten, blieben sie erneut unbesiegt und hatten am Ende 28 Zähler auf dem Konto. Lediglich gegen den späteren Tabellen-zweiten SV 07 Eschwege (22 Punkte) mussten die Lossetaler beim 1:1-Unentschieden einen Punkt abgeben. Ebenfalls den Sprung in die Zwischenrunde schafften aus dieser Gruppe die JSG Hebenshausen/Werra (17) und die JSG Meißner (11).

Denkbar knapp verlief das Rennen um den Gruppensieg in Staffel B. Hier lieferten sich der SV Reichensachsen und der FC Großalmerode ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem die beiden direkten Aufeinandertreffen jeweils mit einem Unentschieden endeten. Am Schluss hatten dann die Reichensächser mit 19 Punkten die Nase vor den Großalmerödern (17).

Ähnlich klar wie für die JSG Lossetal/Lichtenau II in Gruppe A verlief in Gruppe C die Vorrunde für die JSG Meißnerland. Zwar musste man sich in zwei der zehn Partien knapp geschlagen geben (0:1 gegen den SSV Witzenhausen und 2:3 gegen den SV 07 Eschwege II). Da aber die übrigen acht Spiele alle gewonnen wurden, betrug der Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Eschwege am Ende fünf Punkte. Als Dritter im Bunde zog die JSG Pfaffenbachtal/Sch/Ro/W. in die Zwischenrunde ein, als Vierter der SSV Witzenhausen.

Weitere Turniere

Am kommenden Samstag wird das Teilnehmerfeld der E-Junioren-Zwischenrunden in weiteren Turnieren komplettiert. Die Gruppe D mit Hebenshausen/Werra II, FSA/Wanfried II, Lossetal/Lichtenau, Meißner II, Eschwege III und BSA/Kamm./Hitz. beginnt um 13 Uhr, Gruppe E mit Großalmerode II, Lossetal/Lichtenau III, SSV Witzenhausen II, H/N/U, FSA/Wanfried und JSG Witzenhausen um 15.50 Uhr. Austragungsort ist erneut die Sporthalle in Witzenhausen. (per)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.