Lensch und Bandowski sichern Kasseler 5:2-Sieg

Zwei treffen doppelt

Jubel beim KSV: Brian Schwechel (links) feiert mit David Lensch (rechts). Foto: Schachtschneider

Kassel. Einen fulminanten Start in die neue Saison der Fußball-Hessenliga haben die A-Junioren des KSV Hessen Kassel hingelegt. Gegen den Vorjahreszweiten Kickers Offenbach gewannen die Junglöwen 5:2 (1:1).

Die Gäste kamen zunächst zu den klareren Chancen. Kassels David Lensch nutzte jedoch einen Moment der Unordnung in der OFC-Abwehr zum 1:0 (18.). Keine fünf Minuten später egalisierte der OFC durch Gerrit Gohlke per Kopfball.

Mit mannschaftlicher Geschlossenheit und einem starken Torwart Rick Christof hielten die Junglöwen dagegen, bis Marco Feruski das 2:1 für die Südhessen markierte. In der 64. Minute verschoss der OFC einen Foulelfmeter, wenig später handelte sich Offenbachs Marvin Akkus Rodriguez eine Zeitstrafe ein. Der KSV schöpfte in Überzahl neuen Mut: Tjarde Bandowski verwertete einen Lattenabpraller trocken zum 2:2 für die nun wie entfesselt auftretenden Kasseler (70.). Nach Foul an Michael Voss traf KSV-Kapitän Brian Schwechel mit einem schnell ausgeführtem Freistoß von der Strafraumkante zum 3:2 (72.).

Offenbach wurde mit einem Freistoß noch einmal gefährlich. Dann sorgten Lensch und Bandowski mit ihren jeweils zweiten Toren für die endgültige Entscheidung (85., 90.). „Wir waren die diszipliniertere Elf mit dem besseren Teamgeist, dem größeren Willen und sicherlich auch dem Quäntchen Glück“, analysierte KSV-Trainer Alfons Noja. Torwart Christof attestierte er gar eine „überragende Leistung“.

Kassel: Christof – Lehn (65. Bode), Eysel, Unzicker, Voss – Urbano (65. Grünewald), Schwechel, Ludwig (54. Schütze), Mitrou (76. Baykan) – Lensch, Bandowski Bes. Vork.: Korzuschek (OFC, 64.) verschießt FE.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.