Jugendfußball: Northeims A-Junioren verlieren spät und unnötig gegen Vorsfelde mit 1:2

Eintracht gibt Sieg aus der Hand

Da fliegt er: Zeidan Turgay von den Northeimer A-Junioren verschoss im Duell mit Vorsfelde einen Strafstoß. Die Partie ging 1:2 verloren. Foto: osx

Northeim. Eine Niederlage der Kategorie absolut unnötig hat Eintracht Northeim am Samstag in der Fußball-Landesliga der A-Junioren kassiert. Vorsfeldes Siegtreffer fiel erst in der Nachspielzeit. Die JSG Weper verlor dagegen verdient in Wolfenbüttel. Die Bezirksligapartie der C-Jugendlichen des FC Eintracht Northeim II gegen Osterode wurde kurzfristig verlegt.

A-Junioren Landesliga

Eintracht Northeim - SSV Vorsfelde 1:2 (0:0). Die Eintracht war bis in die Schlussphase hinein das klar bessere Team, verpasste es aber, deutlicher zu führen. Bereits in Durchgang eins konnte Zeidan Turgay einen Elfmeter nicht verwandeln. Als dann Nico Weighardt im Nachsetzen an einen Schuss von Nico Kern das 1:0 markierte (71.), schien alles gut zu werden. Doch nach zwei Freistößen drehte Vorsfelde das Duell noch im Endspurt. - Tore: 1:0 Nico Weighardt (71.), 1:1 Broistedt (82.), 1:2 Kick (90.+1).

A-Junioren Bezirksliga

Germania Wolfenbüttel - JSG Weper 4:0 (2:0). Mit dem 0:2-Rückstand zur Pause waren die Moringer und Hardegser noch gut bedient. Durchgang zwei begann besser, doch zwei gute Chancen wurden vergeben. Dann schlug Wolfenbüttel binnen weniger Minuten doppelt zu und machte alles klar. Kurz vor dem Ende traf die JSG noch den Pfosten. - Tore: 1:0/2:0 Kahmann (19./25.), 3:0 Linde (56.), 4:0 Losing (61.).

JSG Sülbeck - JSG Schwarz-Gelb 3:2 (1:0). - Tore: 1:0/2:0 Julien Hain (43./60.), 3:0 Kevin Kellner (68.), 3:1 Meyfarth (82.), 3:2 Krasniqi (85.).

B-Junioren Landesliga

SV Rammelsberg - Eintracht Northeim 2:5 (0:2). Die Northeimer boten eine gute Partie und gewannen verdient. Ein Sonderlob bekamen die Doppeltorschützen Julen Mediavilla Asenjo und Retwan Defli. - Tore: 0:1 Julen Mediavilla Asenjo (17.), 0:2 Christian Levers (23.), 0:3 Julen Mediavilla Asenjo (45.), 1:3 Schuller (46.), 1:4 Retwan Defli (54.), 2:4 Schliesenski (66.), 2:5 Retwan Defli (74.).

B-Junioren Bezirksliga

JSG Auetal-Altes Amt - Sparta Göttingen 0:1 (0:1). Auch nach dem zweiten Spiel in dieser Liga warten die Auetaler auf den ersten Punkt. In Kalefeld waren sie jedoch nah dran. Das Tor des Tages gelang Spartas Romin Dervishi nach einer knappen halben Stunde. Unrühmlicher Höhepunkt war eine rote Karte gegen einen Göttinger in der Nachspielzeit. - Tor: 0:1 Dervishi (27.).

C-Junioren Bezirksliga

JSG Uslar-Solling - TSG Bad Harzburg 3:1 (3:1). - Tore: 0:1 Göktay (4.), 1:1 Benjamin Greib (9.), 2:1 Niclas Glück (14.), 3:1 Max Hobrecht.

SV Rotenberg - JSG Hardegsen 4:0 (2:0). Bereits das 2:0 für die Gastgeber zur Pause war vollauf verdient. Nach dem zweiten Gegentreffer waren die Hardegser kurzzeitig etwas von der Rolle. Auch in Durchgang zwei änderte sich an den Kräfteverhältnissen auf dem Platz nichts mehr. - Tore: 1:0 Piepenbring (10.), 2:0/3:0 Chuchrak (25./49.), 4:0 Müller (69.).

JFV Rhume-Oder - SVG Einbeck 3:5 (2:3). - Tore: 0:1 Redjepovski (6.), 1:1 M. Kellner (11.), 1:2 De-Paduanis (12.), 1:3 Zabiadakis (25.), 2:3 J. Schulze (35.), 2:4 Redjepovski (42.), 3:4 Ramon Rode (44.), 3:5 Redjepovski (67.).

B-Juniorinnen Bezirkspokal

Eintracht Northeim - FFC Renshausen 1:2 (1:1). Die schnelle Eintracht-Führung reichte nicht. Renshausen drehte das Pokalduell noch zum Auswärtssieg. - Tore: 1:0 Britt Albrecht (5.), 1:1/1:2 Nolte (10./50.). (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.