Jugendfußball: Northeims A-Junioren begießen sich gegen Sparta nicht mit Ruhm, siegen aber 2:1

Nicht gut, aber erfolgreich

Foul! Janne Ahrens, der kurz vor dem Ende per Strafstoß den Siegtreffer für die Northeimer A-Junioren markierte, wird hier von einem Spartaner umgestoßen. Foto: osx

Northeim. Jeweils Siege haben die Teams des FC Eintracht Northeim in ihren Spielen der Fußball-Landesliga am Samstag eingefahren. Während sich die A-Junioren quälen mussten, gewannen die B-Jugendlichen deutlich in Fallersleben und übernahmen die Tabellenführung.

A-Junioren Landesliga

Eintracht Northeim - Sparta Göttingen 2:1 (0:0). Das Remis zur Pause war schmeichelhaft für die Northeimer. Bei einem Freistoß traf Sparta nur den Pfosten (26.), kurz nach Wiederbeginn erneut. Die Führung kam nach einer Ecke zustande, Szagun staubte ab. Er war es dann jedoch auch, der vor dem Ausgleich defensiv patzte. Kurz vor Schluss war es Janne Ahrens, der seinem Team per Strafstoß glücklich drei Punkte in einem schwachen Spiel sicherte. - Tore: 1:0 Linus Szagun (59.), 1:1 Tappe (75.), 2:1 Janne Ahrens (89./FE).

A-Junioren Bezirksliga

JSG Weper - TuSpo Weser Gimte 1:2 (1:0). Die dritte Niederlage der Jungs aus Moringen und Hardegsen war gleichzeitig der dritte Sieg Gimtes. In der Schlussphase wurde es hektisch. In den letzten zehn Minuten gab es drei gelbe Karten und zwei Zeitstrafen für den Gast. Zum zweiten Treffer konnte die Heimelf das aber nicht mehr nutzen. - Tore: 1:0 Florian Thiel (43.(FE), 1:1 Fromm (53.), 1:2 Blumenstein (67.).

B-Junioren Landesliga

VfB Fallersleben - Eintracht Northeim 1:4 (1:1). Mit dem Sieg im Spitzenspiel eroberte die Eintracht Platz eins. Zur Pause war das 1:1 okay. Beide Teams hatten Chancen. Die Schlussphase ging dann klar an die Northeimer, die sich damit verdient die drei Zähler holten. - Tore: 1:1 Ruggiero (26.), 1:1 Marco Sander (38.), 1:2/1:3 Gianluca de Paduanis (67./72.), 1:4 Julen Mediavilla Asenjo (80.+2).

B-Junioren Bezirksliga

FC Pfeil Broistedt - JSG Auetal-Altes Amt 1:1 (0:0). Im fünften Spiel hat es geklappt: Die JSG Auetal-Altes Amt hat den ersten Punkt eingefahren. Zum umjubelten Helden wurde Marvin Diedrich, der zwei Minuten vor dem Abpfiff per Strafstoß das 1:1 erzielte. - Tore: 1:0 Hidir (59.), 1:1 Marvin Diedrich (78./FE).

Germania Wolfenbüttel - JFV Rhume-Oder 0:4 (0:2). - Tore: 0:1 Henri Ott (18.), 0:2 Rühe (21./ET), 0:3 Silvester Fahlbusch (58./FE), 0:4 Tim Jünemann (73.).

C-Junioren Bezirksliga

JSG Göttingen Nord-Ost - Eintracht Northeim II 2:0 (2:0). Der verlustpunktfreie Tabellenführer ließ sich auch von Eintracht Northeim nicht stoppen und gewann zum fünften Mal im fünften Spiel. Schon zur Pause stand das Endergebnis fest. - Tore: 1:0/2:0 Scheide (11./31.).

JSG Uslar/Solling - JFV Rhume-Oder 4:0 (1:0). Die Gastgeber waren das klar dominierende Team und gewannen hoch verdient. Bester Mann bei Rhume-Oder war Keeper Eike Schwarz, der die Pleite in Grenzen hielt. - Tore: 1:0/2:0 Benjamin Greib (35.+2/39.), 3:0 Lennart Busch (48.), 4:0 Niclas Gück (64.).

SVG Einbeck - JSG Hardegsen 4:1 (2:0). Die starken Einbecker gewannen das Kreisderby verdient. Die JSG Hardegsen kam kurz vor dem Ende durch Matthis Müller wenigstens noch zum Ehrentreffer. - Tore: 1:0/2:0 Redjepovski (13./28.), 3:0 Pastrick (36.), 4:0 Bönig (47.), 4:1 Matthis Müller (63.). (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.