Jugendfußball: Northeims A-Junioren verlieren das Spitzenspiel in Vorsfelde unglücklich mit 2:3

Niederlage in der Nachspielzeit

Wenig Mühe: Die Northeimer B-Junioren mit Retwan Defli (rechts) gewannen am Samstag mit 4:1 gegen den Gast aus Rammelsberg mit Keeper Julian Moser. Foto: osx

Northeim. Eine überaus schmerzhafte Niederlage musste der FC Eintracht Northeim am Sonntag im Spitzenspiel der Fußball-Landesliga der A-Junioren hinnehmen. Tabellenführer Vorsfelde markierte den 3:2-Siegtreffer erst in der Nachspielzeit. Deutlich gewannen die Northeimer B-Junioren gegen Rammelsberg.

Zwei Bezirksliga-Partien mit heimischer Beteiligung fielen aus. Dies traf die B-Jugendlichen des JFV Rhume-Oder, die gegen West Göttingen gespielt hätten, sowie die C-Junioren des JFV, die gar nicht erst nach Einbeck fahren mussten.

A-Junioren Landesliga

SSV Vorsfelde – Eintracht Northeim 3:2 (1:0). Ein spannendes Gipfeltreffen lieferten sich die beiden Teams. Durchaus unglücklich verlief es für Northeim: Ein umstrittener Handelfmeter führte zum 2:1. Beim Stande von 2:2 ging die Eintracht dann volles Risiko und wurde prompt bestraft und ausgekontert. - Tore: 1:0 Lupp (21.), 1:1 Lukas Bode (70.), 2:1 Kick (73.), 2:2 Lukas Bode (81.), 3:2 Lupp (90.+2).

A-Junioren Bezirksliga

JSG Schwarz-Gelb – JSG Sülbeck 2:0 (1:0). - Tore: 1:0 Synofzik (38.), 2:0 Harir (54.).

JSG Weper – BV Germania Wolfenbüttel 0:6 (0:4). Der Tabellenführer war eine Nummer zu groß für den Aufsteiger. - Tore: 0:1 Lowin (2.), 0:2 Oehlmann (23.), 0:3 Pommenich (31.), 0:4 Hamko (38.), 0:5 Kellner (69./ET), 0:6 Ihme (90.).

B-Junioren Landesliga

Eintracht Northeim – SV Rammelsberg 4:1 (3:0). Den Northeimern gelang der angepeilte Pflichtsieg gegen den Drittletzten. Rammelsberg wurde dem Gastgeber nie wirklich gefährlich. Die Eintracht kletterte damit auf Platz zwei und überholte Gifhorn, das bei Tabellenführer Fallersleben 1:2 verlor. - Tore: 1:0 Julen Mediavilla Asenjo (12.), 2:0 Emre Kanber (14.), 3:0 Retwan Defli (24.), 3:1 Schuller (42.), 4:1 Retwan Defli (52.).

B-Junioren Bezirksliga

Sparta Göttingen – JSG Auetal-Altes Amt 1:0 (1:0). Gegen Mitkonkurrent Göttingen hat die JSG Auetal einen möglichen Punktgewinn verpasst. Das Team ist nach zehn Partien weiter sieglos und ziert das Tabellenende. - Tor: 1:0 Ramadani (33.).

C-Junioren Landesliga

1. SC Göttingen 05 – Eintracht Northeim 2:2 (2:2). Nach der Pause hatte Northeim gute Gelegenheiten, den Siegtreffer zu erzielen, doch Malina, Harb und auch Hoberg scheiterten. So blieb es beim leistungsgerechten Remis. - Tore: 1:0 Fritsch (3.), 1:1 Mika Hoberg (12.), 2:1 Henrici (13.), 2:2 Louis Malina (29.).

C-Junioren Bezirksliga

JSG Hardegsen – SV Rotenberg 0:0. Das Remis gegen den Tabellensiebten ist für die Hardegser zwar eigentlich aller Ehren wert, doch so richtig voran bringt es das Team eben auch nicht. Mit nun sechs Zählern auf dem Konto bleibt man auf dem letzten Platz. Das Ergebnis geht in Ordnung, wenngleich die Gastgeber die Mehrzahl der Chancen hatten.

Eintracht Northeim II – VfR Osterode 3:1 (0:0). Nach zuvor sechs Spielen ohne Sieg gelang der Eintracht mal wieder ein Dreier. Fabio Dannenberg traf zum 3:0 gegen seinen alten Verein. - Tore: 1:0/2:0 Hannes Krannich (45./47.), 3:0 Fabio Dannenberg (58.), 3:1 Kelling (68.). (ymi)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.