Fußballkreisklassen: TuSpo Gimte III siegt 3:0

Erste Niederlage für Türkgücü II

Mit seinem kämpferischen Einsatz verdiente sich der Dransfelder SC II die drei Punkte am Lohberg. Foto: Pietsch

Hann. Münden. In der 2. Fußballkreisklasse D wurde die Partie SG Landwehrhagen/Benterode - FC Gimte auf den 13. November verlegt.

In der 3. Kreisklasse D kassierte der Tabellenführer SV Münden Türkgücü II mit 0:3 beim TuSpo Weser Gimte IIIseine erste Saisonniederlage.

2. Kreisklasse D: TSV Jahn Hemeln - Dransfelder SC II 1:2 (0:1). Dem Gast reichte gegen die Jahner, denen es an der Einstellung fehlte, eine disziplinierte und zweikampfstarke Vorstellung. Erst nach der Pause kam Hemeln besser ins Spiel, traf aber nur Latte und Pfosten. Mit dem 2:0 (77. Minute) war die Partie entschieden. Hemelns Ehrentreffer fiel erst in der Nachspielzeit. - Tore: 0:1 Siegmann (27.), 0:2 Ilse (77.), 1:2 Kühne (90. + 1).

TSV Jühnde - FC Niemetal 0:2 (0:0). Der FC war zwar die stärkere Mannschaft, doch Jühnde schlug sich wacker. Wenmn auch die beiden Tore (Hillmer 49./61.) aus TSV-Sicht etwas unglücklich waren, so siegten die Gäste doch verdient.

SG Bühren/Scheden - SV Sieboldshausen 1:5 (0:4). Die SG hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt. Ihre Fehler wurden eiskalt von einem Gast bestraft, der fast alle Chancen in Tore ummünzte. Tore: 0:1 Schäfer (3.), 0:2 Sydow (15.), 0:3 Schäfer (16.), 0:4 Ott (23.), 0:5 Sydow (46.), 1:5 Fuchs (90.). 3. Kreisklasse D: TuSpo Weser Gimte III - SV Münden Türkgücü II 3:0 (0:0). Türkgücü ließ sich von der guten Einstellung und Leistung des Gastgebers überrumpeln. Es hatte in 90 Minuten ganze zwei nennenswerte Chancen und verschoss außerdem auch noch einen Foulelfmeter. Das alles summierte sich gegen einen hervorragend eingestellten TuSpo Weser zur ersten Saisonniederlage! Für TuSpo trafen: Pelitli (47.), Facca (55.), Rezai (78.).

SG Settmarshausen/Mengershausen II - Bonaforther SV 1:5 (0:3). Bonaforth war 90 Minuten lang überlegen. Gegen einen chancenlosen Gastgeber hätte der Sieg sogar noch deutlicher ausfallen können. Für Bonaforth trafen Knieps (7./FE), Helmdach (25.), Dietrich (42., 90.) und Rees (72.).

TSV Groß Schneen III - SG Grefenburg II/Niemetal II 3:3 (1:2). Das 1:0 der Platzherren (5.) konterten die Gäste innerhalb von nur vier Minuten (31./35.). Nach ausgeglichener zweiter Halbzeit schaffte Groß Schneen nur drei Minuten vor dem Abpfiff doch noch den Ausgleich. - Tore: 1:0 Ahmedzade (5.), 1:1 Öhlmann (31.), 1:2 Hille (35.), 2:2 Wegener (54.), 2:3 Friedrich (81./FE), 3:3 Ahmedzade (87.).

SG Niedernjesa II - SG Drammetal II 1:0 (1:0). Schon nach vier Minuten fiel das Tor des Tages durch Depping. Die anschließenden 86 Minuten verliefen ausgeglichen. (zrg)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.