3. Fußballkreisklasse D: TSV Jahn Hemeln II siegt 5:4 / SG Werratal III holt 3:1 in Niedernjesa

Guter Start für Hemeln und Werratal

Hann. Münden. In der 3. Fußballkreisklasse D punkteten am ersten Spieltag die beiden Altkreis-Mannschaften des TSV Jahn Hemeln und der SG Werratal III.

Der TuSpo Weser Gimte III unterlag der SG Settmarshausen/Mengershausen II mit 1:4. Ebenfalls ohne Punkt blieb der Bonaforther SV, der in Groß Schneen mit 1:2 unterlag. Erster Spitzenreiter ist die SG Grefenburg, die 6:1 siegte. Von beiden Spielen erhielten wir keinen Bericht.

TuSpo Weser Gimte III - SG Settmarshausen/Mengershausen II 1:4 (1:1). Die SG II trat mit fast der kompletten ersten Mannschaft an und so war abzusehen, dass für Gimte nicht viel möglich war. Zwar führte der Gastgeber durch Stefan Dernbach mit 1:0, doch nach dem 1:1 zur Pause lief im zweiten Durchgang nichts mehr für Gimte, zumal dessen Kräfte nachließen. Nach drei weiteren Toren fuhren die Gäste mit drei Punkten heim. SG-Torschützen: n. gem..

TSV Jahn Hemeln II - SG Drammetal II 5:4 (3:2). Beide Mannschaften setzten einige Spieler aus der ersten Mannschaft ein. Und so lief die auf Augenhöhe geführte Begegnung auf recht hohem Niveau. Nach der Gästeführung durch Thöle kam den Platzherren ein Eigentor zuhilfe, das ihnen sichtlich Auftrieb gab. Von da an kamen die Jahner immer besser ins Spiel und siegten am Ende - wenn auch etwas glücklich - so doch verdient. Tore: 0:1 Thöle (15.), 1:1 ET (21.), 2:1 Dietrich (36.), 2:2 Franke (42.), 3:2 Sikora (45.), 3:3 Koch (58.), 4:3, 5:3 Dietrich (67., 83.), 5:4 Franke (90./FE).

SG Niedernjesa II - SG Werratal III 1:3 (1:1). Die SG Werratal ging zwar zunächst in Führung, doch die Gastgeber glichen das bis zur Pause wieder aus. In der zweiten Hälfte hatten die Gäste dann ganz augenscheinlich etwas mehr vom Spiel und trafen noch zwei Mal. Tore: 0:1 Hofheinz (6.), 1:1 Depping (21.), 1:2 Hofheinz (57.), 1:3 Wahl (69.). (zrg)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.