Oberes Edertal empfängt Wetter II, Haina reist nach Hatzbach

Wo ist der Ball? Der Bunstruther Elhadji Rahmane Diallo (hinten) versucht, sich gegen Tobias Leisge (Wetter II) durchzusetzen. Am Sasmtag ist Oberes Edertal gegen Wetter II gefragt. Foto: mp

Frankenberg. Einen 6:0-Sieg hat die SG Bunstruth/Haina vergangenes Wochenende gegen Angstgegner VfB Wetter II eingefahren und steht nun am Sonntag im letzten Vorrundenspiel gegen Mitaufsteiger SSV Hatzbach vor einer weiteren machbaren Aufgabe. Ähnlich sieht es bei Oberes Edertal aus: Gegen Tabellenführer Gladenbach verlor die Paulus-Elf zwar mit 1:3, am Samstag reist aber Wetter II an. Mit einem Sieg würde der Abstand zu den direkten Abstiegsplätzen vergrößert.

Oberes Edertal - Wetter II (Samstag, 16 Uhr). „Ich fand das Ergebnis zu deutlich“, sagt Trainer Holger Paulus von der SG Oberes Edertal, dass die 1:3-Niederlage gegen Gladenbach von den Toren her zu hoch ausgefallen ist. „Nach dem 0:1 durch einen Kunstschuss in den Winkel haben wir postwendend ausgeglichen und danach noch einen Strafstoß untersagt bekommen“, ärgert er sich. „Zu dem 3:1 ist es gekommen, da wir in den letzten zehn Minuten hinten aufgemacht haben, um noch punkten zu können. Trotzdem können wir aus dem Spiel positive Lehren ziehen.“

Hatzbach - Bunstruth/Haina (Sonntag, 14.30 Uhr). „Das war wieder mal ein schöner Sonntag“, ist Spielausschussobmann Ulrich Pfingst von der SG Bunstruth/Haina erleichtert nach dem 6:0-Erfolg gegen Wetter II, obwohl er bis kurz vor der Halbzeit so seine Zweifel hatte. „Wetter war nicht wirklich gut. Da ist nichts übrig geblieben von den letzten Jahren in der A-Liga. Trotzdem hatte ich bis zu unserer Führung immer Angst, dass irgendein Glücksschuss in unserem Netz landet. Erst nach dem 2:0 für uns, da war alles klar“, freut sich Pfingst, „dass unsere lange Durststrecke ein Ende gefunden hat“. (gd)

Die komplette Vorschau finden Sie in der Freitagsausgabe.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.