Immenhausen an der Spitze

Immenhausen. Die Gunst der Stunde nutzte der TSV Immenhausen, übernahm mit einem 6:1 (4:0)-Heimsieg gegen die SG Elbetal die Tabellenführung in der Fußball-Kreisoberliga. Die Partie des dort postierten TSV Zierenberg gegen Weser/Diemel fiel aus.

Die grün-weißen Hausherren nahmen vom Anstoß weg das Heft klar in die Hand und stellten bereits im ersten Durchgang durch die Treffer von Maximilian Schilling (9., 15.) und Stefan Bachmann (19., FE., 33.) die Weichen auf Sieg.

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts auf dem Platz, wobei Immenhausen mehr als die weiteren Tore von Erdinc Güney (54.) und Dominik Schwan (85.) erzielen musste. Den SG-Ehrentreffer markierte Mauricio Lappanese (88.) (ihx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.