Zierenberg patzt am Distelberg

Balhorn. Lange Gesichter in den Reihen des TSV Zierenberg. Der Tabellenzweite der Fußball-Kreisoberliga musste sich beim SV Balhorn mit 1:2 (1:1) geschlagen geben. Dadurch wuchs der Rückstand des TSV auf Spitzenreiter Immenhausen (4:2 bei Weidelsburg) auf vier Punkte an.

Kevin Manß (26.) brachte die Distelberger in Führung. Nach dem Rückstand machte Zierenberg mächtig Dampf, doch mehr als der zwischenzeitliche Gleichstand durch Marvin Nolte (40.) wollte den Gästen nicht gelingen.

Erneut zog Balhorn durch einen von Dennis Reitze (54.) verwandelten Handelfmeter in Front. Anschließend Zierenberger Dauerdruck, jedoch ohne krönenden Abschluss trotz einer Fülle von Chancen. Ein um das andere Mal verzweifelten die Warmetaler am guten Balhorner Schlussmann Sebastian Schmidt. Er hielt die drei Punkte fest und sorgte für schlechte Laune bei den Gästen. (zih)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.