Kreisoberliga: FSC-Reserve ist nach 3:0-Erfolg beim BC Sport neuer Tabellenführer

Lohfelden II siegt im Spitzenspiel

Wer hat den Ball? Lohfeldens Abwehrspieler Blerim Suloja klärt vor dem heranstürmenden Sascha Jordan. Foto: Fischer

Kassel. Auftakt nach Maß: Im Topspiel der Fußball-Kreisoberliga fuhr die Hessenliga- Reserve des FSC Lohfelden den dritten Sieg im dritten Spiel ein und setzte sich mit 3:0 (2:0) gegen BC Sport durch. Die Sportianer als vermeintlicher Titelfavorit blieben zum wiederholten Mal hinter den Erwartungen zurück.

„Uns fehlt momentan zum einen das Glück, zum anderen die Abschlussstärke“, sagte der bediente BC-Coach Marco Seifert nach der Partie. Entscheidend für die Niederlage war aus seiner Sicht unter anderem auch das frühe Gegentor. Mit der ersten Offensivaktion gelang dem FSC nämlich die Führung: Tolga Ulusoy bediente mit einem öffnenden Pass Linksverteidiger Fabian Winter, der seinen Bewachern entwischte und anschließend BC-Schlussmann Gerd Geschwind tunnelte (5.).

In einer insgesamt körperbetonten Partie bemühte sich der BC Sport, eine klare Linie zu finden. Die Lohfeldner waren jedoch zielstrebiger. So erhöhte Tolga Ulusoy kurz vor dem Halbzeitpfiff auf 2:0, als er den ball mit platziertem Schuss im Kasseler Tor unterbrachte (45.). Nach der Pause boten sich für den neuen Tabellenführer zahlreiche Kontersituationen, die aber insgesamt leichtsinnig vergeben wurden.

„Aus meiner Sicht waren wir die klar bessere Mannschaft. Wir sind aber stellenweise zu fahrlässig mit unseren Chancen umgegangen“, äußerte sich Lohfeldens Trainer Thomas Hühner. Das Spiel entschied dann Bilal Azizi, der nach einer Stunde und nach schöner Vorarbeit des agilen Demetrio D’Agostino den 3:0-Endstand markierte. Einen unrühmlichen Schlusspunkt setzte auf der anderen Seite der eingewechselte Orhan Özdemir. Er sah nach Schiedsrichterbeleidigung die Rote Karte.

BC Sport: Geschwind - Haldorn, Klukin, Ecevit, Jordan - Cucu, Usta (22. Özdemir) - George, Vasilchenko (57. Ciftci), Dastborzo (57. Gürleyen) - Geisler Lohfelden II: De Coster - Blahout, Suloja, Petrukhin (80. Kontas), Winter (70. Kreczmanski) - Ulusoy, Isilak - Azizi (86. Medeov), Kurka, D’Agostino - Üstün SR: Dellova (Kassel) - Z: 100 Tore: 0:1 Winter (5.), 0:2 Ulusoy (45.), 0:3 Azizi (60.) Rote Karte: Özdemir (78., BC Sport) wegen Schiedsrichterbeleidigung

Von Raphael Wieloch

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.