Gastgeber unter Zugzwang - Ciemenga fällt aus

Abdali bleibt ruhig

Schwalm-Eder. Wer hält den Anschluss? Am zehnten Spieltag treffen mit Chattengau/Metze (5.) und Efze (6.) zwei Teams mit jeweils 14 Punkten aufeinander, die bei einem Sieg Kontakt zur Spitzengruppe in der Fußball-Kreisoberliga halten können (So. 15 Uhr, Metze). Andernfalls droht das Mittelmaß, was zumindest für den Aufsteiger verschmerzbar wäre.

Nicht aber für die ambitionierte Heimelf, deren Spielertrainer Abdul Abdali trotz des Holper-Starts Ruhe bewahrt: „In dieser Liga ist noch alles möglich. Wir werden mit unserer erfahrenen Mannschaft wieder an die Spitze heranrücken.“ Dazu müsse seine Elf auf heimischem Rasen aber kompakt auftreten, schnell kombinieren und konsequent die sich bietenden Chancen verwerten, sagt der Stürmer, der Respekt vor den Leistungen der Gäste hat.

Deren Trainer Marek Ciemenga kann zwar wieder auf die aus dem Urlaub zurückgekehrten Yalcin Yildiz und Ali Jammal zurückgreifen, muss aber den verletzungsbedingt längerfristigen Ausfall von Bruder Dennis Ciemenga verkraften. Darüber hinaus fehlen Johannes Hertel und Josef Toma. (fsx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.