Jugendfußball: C-Junioren des JFV gewinnen 4:0 gegen die TSG Bad Harzburg

Northeim holt zweiten Dreier

Moritz Hellmann

Northeim. Ein nur mäßig erfolgreiches Wochenende haben die heimischen Nachwuchsfußballer auf Bezirks- und Landesebene hinter sich. Die drei Mannschaft der JSG Schoningen/Bollensen/Solling blieben ohne Punkte. Die Bezirksligapartie der B-Junioren des JFV Rhume-Oder bei der JSG Radolfshausen fiel aus.

A-Junioren Bezirksliga

JSG Schoningen/Bollensen/Solling - JSG Friedland 1:4 (1:3). Mit der zweiten Saisonniederlage verlor die JSG auch zwei Plätze in der Tabelle. Erster Verfolger von Hainberg ist nun Union Salzgitter, das dem Klassenprimus ein 2:2 abtrotzte. Und die siegreiche JSG Friedland zog ebenfalls an Schoningen vorbei. Entscheidender Mann war Gästekicker Berg, der drei Treffer markierte. Nach dem Anschluss von Lukas Henne schlug der Gast, der sehr körperbetont und oft unfair spielte, quasi mit dem Pausenpfiff zurück. - Tore: 0:1/0:2 Berg (12./32.), 1:2 Lukas Henne (33.), 1:3 Pflüger (45.), 1:4 Berg (87.).

Fortuna Lebenstedt - FC Auetal 4:0 (1:0). Auetal bot dem Gastgeber in Durchgang eins gut Paroli und hielt die Partie offen. Nach dem Seitenwechsel markierte Alagöz mit seinem ersten von drei Treffern aber sofort das 2:0. Danach war die Auswärtsniederlage nicht mehr zu verhindern. - Tore: 1:0 1:0 Leischwitz (20.), 2:0/3:0/4:0 Alagöz (47./67./79.).

B-Junioren Bezirksliga

Arminia Vechelde - JSG Schoningen/Bollensen/Solling 4:2 (2:2). Eine unglückliche und unverdiente Niederlage, denn über weite Strecken bestimmte die JSG das Spiel. Die Gäste versäumten es, ihre zahlreichen Chancen in Tore umzumünzen. Erst ein abgefälschter Freistoß brachte die Schoninger auf die Verliererstraße. Ein Konter machte die bittere Niederlage perfekt. - Tore: 0:1 Linus Zackenfels (4.), 1:1 Depner (5.), 1:2 Maurice Kirchhoff (7.), 2:2/3:2 Moock (15./62.), 4:2 Magistro (71.).

SC Hainberg - JFV Rhume-Oder 4:2 (3:1). Nach der frühen Führung für die starken Gäste lag Hainberg zur Pause bereits wieder vorn. - Tore: 0:1 Andre vom Hofe (13.), 1:1 Lackemeier (16.), 2:1/3:1 Daloglu (21./40.), 3:2 Tim-Marlow Gawor (70.), 4:2 Joseph (72.).

C-Junioren Landesliga

JFV Northeim - TSG Bad Harzburg 4:0 (2:0). Mit dem zweiten Saisonsieg holte der JFV drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Nach gut 20 Minuten bog Northeim dank eines Doppelschlages von Ahrens und Großstück auf die Siegerstraße ein. „Das war eine ganz starke Mannschaftsleistung. Heute stimmte einfach alles“, lobte Trainer Rolf Preuß. - Tore: 1:0 Janne Ahrens (21.), 2:0 Jarne Großstück (24.), 3:0 Janne Ahrens (48.), 4:0 Luran-Zarin Engelhardt (70.+2)

C-Junioren Bezirksliga

JSG Uslar-Solling/S./B. - Rammelsberg 1:4 (1:1). Ein Eigentor brachte die Gastgeber um die Führung, die Bastian Saller erzielt hatte. Nach der Pause machte der Tabellenführer spätestens mit dem Doppelschlag den Sieg perfekt, Dennoch war das Trainerduo Fischbach/Warnecke nicht unzufrieden. - Tore: 1:0 Bastian Saller (20./FE), 1:1 Le (25./ET), 1:2 Pannwitz (51.), 1:3 Heidrich (65./FE), 1:4 Bahlo (66.).

Goslarer SC 08 - JFV Northeim II 2:2 (0:1). Als die Goslarer die Führung, die Nicolas Döring gelungen war, erst ausgeglichen hatten und dann selbst vorn lagen, schienen die zuvor zwei Mal siegreichen JFV-Kicker mit leeren Händen auf die Heimreise gehen zu müssen. Doch fünf Minuten vor dem Ende rettete Neron Berisha in Unterzahl einen Auswärtspunkt. - Tore: 0:1 Nicolas Döring (20.), 1:1/2:1 Lang (42./60./FE), 2:2 Neron Berisha (65.).

JFV Rhume-Oder - 1. SC Göttingen 05 II 0:3 (0:1). Der JFV Rhume-Oder mit Moritz Hellmann hielt kämpferisch gegen das Spitzenteam gut dagegen, konnte dem Tabellenzweiten letztlich aber nicht Paroli bieten. - Tore: 0:1 Schmidt (9.), 0:2/0:3 Müller (38./70.). (mwa) Foto: privat/nh

Kommentar verfassen