Pokalspiel verlegt: Eder gegen FCE jetzt am 19. Oktober

+
Pokalspiel verlegt: Die SG Eder und der FC Ederbergland treffen im Pokal erst Mitte Oktober aufeinander.

Frankenberg. Das für Mittwoch angesetzte Frankenberger Fußball-Kreispokalspiel zwischen der SG Eder und dem FC Ederbergland ist kurzfristig verlegt worden. Dies teilte Klassenleiter Rudolf Matter mit.

Eigentlich hatte Matter angekündigt, keine Spiele mehr in diesem Wettbewerb verlegen zu wollen - doch es kam anders. „Die SG Eder hat angerufen. Da der Verein nicht genug Spieler zur Verfügung hat, hat sich die SG mit dem FCE über eine Verlegung geeinigt“, so Matter. Das Spiel soll nun am Mittwoch, 19. Oktober, ab 19 Uhr in Frankenberg stattfinden. Der Sieger des Spiels trifft im Halbfinale auf den TSV Röddenau, diese Partie findet nun erst am 29. März 2017 statt. Eigentlich war diese Partie schon für den 5. Oktober angesetzt worden.

Angesichts der vielen, teils kurzfristigen Verlegungen bei Pokalspielen in dieser Saison will Matter bei der Auslosung des kommenden Wettbewerbes klare Worte finden. „Das, was diese Runde passiert, macht keinen Spaß mehr“, sagte der Klassenleiter aus Gemünden. (tsp)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.