Auch Co-Trainer Alexej Möller geht

Harald Hauer beim 1. FC Schwalmstadt zurückgetreten

+
Harald Hauer

Die Talfahrt des 1. FC Schwalmstadt fordert ihren Tribut: Harald Hauer und sein Co-Trainer Alexej Möller sind am Dienstagabend beim Fußball-Verbandsligisten zurück getreten.

Trotz einer Misserfolgsserie von neun Spielen ohne Sieg wurde der FCS-Vorstand von diesem Schritt überrascht. „Damit haben wir nicht gerechnet“, erklärte Martin Hözer. Der Sportliche Leiter und seine Vorstandskollegen hatten dem Trainerduo bei einer Krisensitzung tags zuvor noch das Vertrauen ausgesprochen und die Mannschaft in die Pflicht genommen.

Hauer/Möller hatten erst vor der Saison die Nachfolge von Hans Schweigert angetreten und waren „eigentlich als langfristige Lösung“ (Hölzel) gedacht. Als Interimstrainer wird zunächst Marco Schwab, der Trainer der 2. Mannschaft, das Verbandsliga-Schlusslicht übernehmen und auch am Samstag im Spiel gegen Bosporus (15.30 Uhr in Treysa) auf der Bank sitzen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.