Ex-Coach übernimmt bereits heute das Training

Keim neuer Trainer beim 1. FC Schwalmstadt

Gibt wieder das Kommando vor: Schwalmstadts neuer Trainer Christoph Keim. Foto: Kasiewicz

Schwalmstadt. Das ging schnell: Fußball-Verbandsligist 1. FC Schwalmstadt hat mit Christoph Keim einen neuen Trainer gefunden, der zugleich ein alter Bekannter ist.

Der frühere Spieler vom KSV Hessen Kassel führte den Verein in der Saison 2013/14 zur Meisterschaft in der Verbandsliga und dem damit verbundenen Aufstieg in die Hessenliga. „Ich wurde vom Verein angesprochen und habe nach ein paar Tagen Bedenkzeit zugesagt“, sagte Keim, der bereits heute das Training leiten wird.

Eigentlich wollte der Ziegenhainer gar keine Mannschaft mehr übernehmen, sondern sich mehr um seine Familie kümmern. „Ich habe einigen Vereinen abgesagt. Der 1. FC Schwalmstadt ist aber ein besonderer Verein für mich“, so Keim. (dts)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.