Drei-Jahres-Vertrag

De Boer Mancini-Nachfolger bei Inter

+
Frank de Boer.

Mailand - Der niederländische Ex-Nationalspieler Frank de Boer ist neuer Chefcoach des italienischen Erstligisten Inter Mailand und Nachfolger von Roberto Mancini.

Dieser hatte am Montag beim ehemaligen Champions-League-Sieger vorzeitig gehen müssen.

Der 46-jährige de Boer soll einen Dreijahresvertrag erhalten, der ihm angeblich 1,5 bis zwei Millionen Euro pro Saison einbringt. Im Sommer verließ der ehemalige Verteidiger den niederländischen Spitzenklub Ajax Amsterdam, mit dem er als Trainer in sechs Jahren vier Meisterschaften gewinnen konnte.

Zwischen dem 51-Jährige Mancini und dem Champions-League-Sieger von 2010 hatte es große Meinungsverschiedenheiten über Neuverpflichtungen gegeben.

SID

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.