20 Millionen Euro 

Fix! Cristiano Ronaldo verlängert bei Real Madrid

+
Blick in eine königliche Zukunft: Cristiano Ronaldo verlängert seinen Vertrag bei Real Madrid.

Madrid - Cristiano Ronaldo hat sich zu Real Madrid bekannt. Der Portugiese verlängert seinen Vertrag vorzeitig - und kassiert wohl richtig ab. Damit ist er in guter Gesellschaft.

Superstar Cristiano Ronaldo wird bis 2021 und damit wahrscheinlich bis zum Ende seiner Karriere für Real Madrid zaubern. Die Einigung über eine entsprechende Vertragsverlängerung mit dem dreimaligen Weltfußballer bestätigte der spanische Rekordmeister am Sonntag.

Zuvor hatte Real bereits die Verträge mit dem deutschen Weltmeister Toni Kroos, dem Waliser Gareth Bale (beide bis 2022) und dem Kroaten Luka Modric (bis 2020) verlängert.

Ronaldo wäre beim Vertragsende 36 Jahre alt. Am Montagmittag wird er sein neues Arbeitspapier in Anwesenheit des Klub-Präsidenten Florentino Perez unterzeichnen und anschließend zu den Medien sprechen. Angeblich wird das Salär des portugiesischen Europameisters nochmals kräftig aufgestockt: Bislang soll er rund 20 Millionen Euro netto im Jahr kassieren.

sid

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.