Funktionär stirbt im Alter von 77 Jahren

DFL und DFB trauern um Wilfried Straub

+
Wilfried Straub war lange Zeit für den DFB und für die DFL tätig.

Frankfurt/Main - Wilfried Straub ist tot. Der ehemalige Vizepräsident des DFB wurde 77 Jahre alt. Er hatte auch eine Funktion beim Ligaverband DFL inne.

Der langjährige deutsche Fußball-Spitzenfunktionär Wilfried Straub ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Dies bestätigten der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Dienstag. Der Frankfurter war Marketing-Direktor, Ligasekretär und Vizepräsident beim DFB. Zudem saß er im Aufsichtsrat des WM-Organisationskomitees von 2006. Straub war lange an der Schnittstelle des DFB zum Profifußball tätig und von 2001 bis 2005 Vorsitzender der Geschäftsführung bei der DFL.

Die beiden Dachverbände baten die Erst- und Zweitligisten, am Wochenende mit Trauerflor zu spielen. „Sowohl in seiner Funktion als DFB-Direktor als auch später als Vorsitzender der DFL-Geschäftsführung hat er dem deutschen Profifußball über Jahrzehnte wertvolle Dienste erwiesen“, sagte Ligapräsident Reinhard Rauball. Insbesondere die Gründung von Ligaverband und DFL sei von Straub gemeinsam mit Gerhard Mayer-Vorfelder, Werner Hackmann und Wolfgang Holzhäuser maßgeblich vorangetrieben worden.

dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.